Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Smart Home

  • Die größten Trends der IFA-Messe und welche Ideen noch lange nicht massentauglich sind

    Auf der IFA wurden wieder einmal große neue Erfindungen präsentiert. Die meisten kommen aus den Bereichen Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte. Zahlreiche Innovationen feierten auf der IFA Premiere. Doch welche setzten sich in Zukunft wirklich durch? Ein Überblick.

  • Top-Studie: Von Arbeit 4.0 über Datenschutz bis E-Health – Parteien setzen 2017 verstärkt auf Digitalthemen

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • 43 Prozent der Deutschen haben Interesse an mitdenkenden Kühlschränken

    Die Digitalisierung hält mittlerweile auch in der Küche Einzug. 43 Prozent der Deutschen äußern großes bzw. sehr großes Interesse an mitdenkenden Kühlschränken. Vor allem Jüngere (unter 30 Jahre) zeigen sich mit 54 Prozent besonders offen für die neuen Kühlschrankgenerationen im „Smart Home“.

  • Verbraucher interessieren sich kaum für Wearables und Co.

    Das Interesse der Verbraucher an Smartphones stagniert: In Deutschland plant nur knapp die Hälfte der Verbraucher, 2016 ein neues Smartphone zu kaufen. Das hat das Beratungsunternehmen Accenture im Rahmen der Studie „Digital Consumer Survey 2016“ herausgefunden. Die Kaufbereitschaft für Smartphones liegt damit etwa auf dem Niveau des Vorjahres

  • Die wichtigsten Themen der Consumer Electronics Show 2016

    Der Kühlschrank meldet Milchmangel, der Roboterhund erkennt sein Herrchen und das Auto fährt ohne Fahrer. An diesem Mittwoch startet in Las Vegas die größte Messe für Unterhaltungselektronik, die Consumer Electronics Show, kurz CES 2016. Was es zu sehen gibt

  • „Smart Home“ wird wesentlicher Faktor der Baukonjunktur

    In wenigen Jahren wird der Markt für intelligente Haussteuerung (Smart Home) rasant wachsen, zeigt eine Studie. Im Jahr 2030 dürfte ungefähr jedes dritte neu gebaute oder renovierte Haus über automatisierte und vernetzte Elektronik, Heizung oder Lüftung verfügen – im Vergleich zu heute wäre dies eine Verzehnfachung.

12

Anzeige

Digital

Netflix

Wachstum bei Netflix stockt – Vorstoß ins Gaming-Geschäft

Nach dem großen Andrang in der Corona-Krise flaut das Nutzerwachstum bei Netflix ab. Doch der Streaming-Marktführer bleibt mit Blick auf den Konkurrenzkampf gelassen und nimmt neue Märkte ins Visier. Neben Merchandising will Netflix jetzt auch auf Videospiele setzen. mehr…


 

Newsticker

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Globaler Werbemarkt erholt sich: Ausgaben legen 2021 deutlich zu

Getrieben von einer außergewöhnlichen Nachfrage nach digitalen Werbeformaten steigen die weltweiten Werbeinvestitionen in…

Lidl holt neue Digitalvorständin

Der Discounter Lidl verstärkt sein Führungsteam mit der Digitalexpertin Ines von Jagemann. Sie…

Anzeige