Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Signa Retail

  • Karstadt-Kaufhof-Chef Fanderl will Konzern verlassen

    Der taumelnde Warenhauskonzern muss sich mitten in der schwierigen Sanierung einen neuen Chef suchen. Der langjährige Geschäftsführer Stephan Fanderl hat dem österreichischen Eigentümer Signa die Trennung vorgeschlagen. Der Konzern steht vor massiven Einschnitten: Fast der Hälfte der Warenhäuser droht das Aus.

  • Karstadt will digitale Marktplatzkompetenz steigern und kauft sich bei Hood.de ein

    Dress-for-less, Outfitter, Fahrrad.de und Tennis Point – bei allen hat sich Karstadt unter der Mutter Signa Retail schon eingekauft – und sich damit auch ein größeres Gewicht in der digitalen Szene verschafft. Jetzt folgt eine neue Beteiligung am Online-Marktplatz Hood.de.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Millionen-Darlehen: Bund stützt Galeria Karstadt Kaufhof

Die Kaufhäuser der letzten großen deutsche Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof gelten für viele…

Hoffnungsvolle Prognose für den deutschen Werbemarkt

Dentsu hat seinen neuen "Ad Spend Forecast" mit Prognosen zur Entwicklung der Netto-Werbeinvestitionen…

Kellerer neuer Marketingchef von Bauerfeind

Stefan Kellerer ist seit Ende 2020 neuer Leiter Global Marketing von Bauerfeind. Er…

Anzeige