Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Senioren

  • Altersgruppen-Marketing: Best Ager brauchen einen neuen Namen

    Kunden ab 55 Jahren sind aus Markensicht im besten Alter. Doch sie fordern eine neue Ansprache. Die sich verändernde Arbeitswelt und der demografische Wandel bringt eine Generation neuer junger Rentner hervor, die noch auf der Suche nach ihrer Identität sind. Sie passen nicht mehr in die alten Kategorien der kaufwilligen „Best Ager“ oder „Silber-Generation“. Die Namensfindung lohnt sich für Marketer, ist aber riskant.

  • Facebook wird zum Seniorentreff: Neue Studie sieht Zuwächse bei den Alten, aber die Jugend nimmt Reißaus

    Stellt man sich Facebook als Mehrgenerationenhaus vor, hätte die Anzahl der Bewohner im vergangenen Jahr nochmals stark zugenommen. Ihr Altersdurchschnitt wäre aber ebenso stark gestiegen, das zeigt der jüngst veröffentlichte Social-Media-Atlas: Zuckerberg kann zwar einen Rekordzuwachs bejubeln, allerdings verliert die Plattform bei Teenagern an Bedeutung.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Lebensmittel: Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft…

Für 749 Euro: Google stellt neue “Pixel”-Smartphones vor

Google hat am Dienstag die vierte Generation seiner "Pixel"-Smartphones vorgestellt. Der Internetkonzern setzt…

Innogy im E-Sport: Strategie und Zukunft nach dem Eon-Deal

Innogy investiert seit 2016 in die Bereiche E-Sport und Gaming und verfolgt dabei…

Anzeige