Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: SEA

  • Fashion-Webshops: 44 Prozent des Traffics kommen von mobilen Geräten

    Mit rund zehn Milliarden Euro jährlich ist die Modebranche laut bevh das umsatzstärkste Segment im Web. Aktuelle Datenauswertungen zeigen, dass bereits 44 Prozent des Traffics in den Fashion-Webshops auf Tablets und Smartphones entfallen. Die Verkäufe via Handy liegen erst bei 15 Prozent, sie haben sich gegenüber 2014 aber nahezu vervierfacht

  • Search Retargeting bringt SEA und Display-Werbung zusammen

    Wie erreichen E-Commerce-Unternehmen die Nutzer, die zwar bei Google & Co. nach einer Marke oder einem bestimmten Produkt gesucht, aber noch nicht gekauft haben? Die Lösung: Search Retargeting. Diese auf dem Markt einzigartige Technologie ermöglicht es, Nutzer mit konkretem Kaufinteresse mit individuell zugeschnittenen Banner-Anzeigen anzusprechen

  • Digitales Marketing: E-Mail und Suchmaschinen wichtiger als Social Media

    E-Mails und Suchmaschinen gehören zu den wachstumsstärksten Kanälen im digitalen Marketing. Das hat das Beratungsunternehmen Absolit im Rahmen einer aktuellen Studie ermittelt. Sie zeigt: Vor allem mobiles Marketing wird in der Praxis noch nicht sonderlich ernst genommen

  • Search-Daten hilfreich für Twitter-Werbung

    „Twitter ist als Werbekanal unterschätzt“, sagt Andrea Ramponi, Vizepräsident der Marin Software GmbH im deutschsprachigen Raum. In Zukunft werde Twitter beispielsweise wissen, welche Apps Handynutzer installiert haben und wie sie sie nutzen. „Die Targeting-Möglichkeiten werden sich denen von Facebook annähern“, prognostiziert der Social-Media-Experte.

  • Nerds gesucht: Diese Berufe haben 2015 gute Aussichten

    Digitalen Talenten gehört die Zukunft. Weil reale und virtuelle Welten immer stärker verschmelzen, herrscht auf Unternehmensseite ein Mangel an Fachkräften, die sich der Transformation annehmen. absatzwirtschaft zeigt, welche Berufe 2015 gute Aussichten haben.

Anzeige

Digital

AR-Brille im Einzelhandel: Teamviewer kooperiert mit Google

Beim Massenpublikum hat sich Computerbrille Google Glass nicht durchsetzen können. Es gibt aber eine Reihe von gewerblichen Anwendungsszenarien für die Augmented-Reality-Lösung. Nun setzt auch der deutsche Softwarekonzern Teamviewer auf die Google-Brille. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige