Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Report

  • Gehaltsreport: Warum sich ein Uniabschluss für Marketer wenig bezahlt macht

    Das Durchschnittsgehalt von Führungskräften bleibt im Vergleich zum Vorjahr unverändert - bei rund 52.000 Euro brutto, in vielen Branchen erhalten Frauen weiterhin nicht das gleiche Gehalt wie Männer und Marketing-Fachkräfte brauchen für ein hohes Gehalt nicht unbedingt einen Uniabschluss. Hier die Fakten zum Gehaltsreport von StepStone

  • Rekordjagd: Bundesliga muss für den globalen Wettbewerb weiter wachsen

    Zum elften Mal in Folge steigt der Umsatz, doch das reicht nicht: Der deutsche Fußball steht nach dem TV-Milliardenvertrag der englischen Premier League unter Druck. Die Bundesliga will zur internationalen Marke werden und ihre Einnahmen in den kommenden zehn Jahren verdoppeln

  • So verhalten sieht der Digitalisierungprozess der Wirtschaft aus

    Wie weit fortgeschritten ist die Digitalisierung der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland? Laut Wirtschaftsindex DIGITAL, den TNS Infratest und das ZEW im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im „Monitoring Report Wirtschaft DIGITAL 2015“ veröffentlicht haben, erreicht Deutschland beim Digitalisierungsgrad seiner gewerblichen Wirtschaft gerade einmal 49 von 100 möglichen Indexpunkten

Anzeige

Digital

Facebook schafft für virtuelle Welt 10.000 Jobs in Europa

Facebook steht nach den Enthüllungen einer Whistleblowerin und massiven Ausfällen unter Druck. Doch der Konzern will nicht in der Defensive verharren und kündigt eine große Investition in eine virtuelle Welt mit einem Schwerpunkt in Europa an. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige