Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Realtime-Advertising

  • Programmatic TV: MediaCom und IP Deutschland setzen neuen Standard

    IP Deutschland und Mediacom starten den automatisierten Mediahandel von TV-Spots. Gemeinsam haben die Vermarktungstochter der RTL Group und Deutschlands größte Mediaagentur ein neues System entwickelt, mit dem auch Werbeplätze im linearen Fernsehen künftig automatisch gehandelt werden können.

  • Vier Fragen an Oliver Hülse: “Bots kaufen nichts”

    Alle reden über Programmatic, unzählige Unternehmen bieten es längst an. Die Technologiefirma Rocket Fuel ist ganz vorne mit dabei. Geschäftsführer Oliver Hülse über deutsche Strukturen, Ad Fraud und das Image von Realtime Bidding

  • Schnell, schneller, automatisch – Wie Realtime Bidding funktioniert

    Der automatisierte Mediahandel durchdringt den deutschen Markt. Das Auktionsmodell des Realtime-Bidding ist dabei Vorreiter, wird aber skeptisch beäugt. Wie das System funktioniert, verstehen dabei die wenigsten

  • Realtime Marketing: Wenn jede Sekunde zählt

    Goldfische haben eine Aufmerksamkeitsspanne von 9 Sekunden. Es gibt Menschen, die halten nicht mal das aus. Die Folge: Marketing muss schneller werden. Automatisierungstechnologien wie Programmatik Buying helfen dabei. Jenseits der Technologie stehen aber auch die Organisationsabläufe und Entscheidungswege auf dem Prüfstand. Eine Herkulesaufgabe

  • Realtime Marketing Automation ist der Schlüssel zum Kunden

    Die Anforderungen der Kunden an digitale Kommunikation steigen stetig an. Erfolgreiches Dialogmarketing muss heutzutage jedem einzelnen Kunden gemäß seiner Erwartungen und seiner Position im Customer Lifecycle exakt die Inhalte kommunizieren, die eine maximale Wirkung für Bindung und Kaufverhalten entfalten. Um diese Anforderungen umzusetzen, wird Technologie benötigt, die Reaktionsdaten automatisiert steuert: kontextsensitiv, datenschutzkonform und in allen relevanten Dialogkanälen. Das Schlüsselwort heißt Realtime Marketing Automation.

  • So hilft das Google Trends-Update beim Realtime-Advertising

    Google erweitert sein Google Trends-Angebot: Ab sofort können Nutzer auch in Deutschland verfolgen, zu welchen Themen das Interesse im Web gerade zunimmt. Das ganze funktioniert in Echtzeit, Thementrends lassen sich aber auch über einen längeren Zeitraum hinweg analysieren.

Anzeige

Digital

Twitter führt “Trinkgeld”-Funktion weltweit ein

Neben dem "Follow"-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heißt, dass andere Nutzer dem Betreiber ein "Trinkgeld" schicken können. Twitter schließt mit der Funktion eine Lücke, die einige auf andere Plattformen treibt. mehr…


 

Newsticker

Luxusmarken: unbeschwerter Genuss vs. protestantische Ethik

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High…

Customer Experience: Warum der Kunde nicht immer König ist

Der Kunde ist König. Oder etwa nicht? Was die meisten Marketingverantwortlichen auch für…

Bundestagswahl: Was die (Werbe-)Wirtschaft nun erwartet

Die Bundestagswahl 2021 ist Geschichte. Doch es ist offen, welche Parteien die neue…

Anzeige