Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Real Time Marketing

  • Realitätsnah denken: Die dmexco-Trends 2016

    Wer sich mit Onlinemarketing und App-Entwicklung befasst, muss die Nutzer in den Mittelpunkt aller Überlegungen stellen, meint Miriam Rupp, CEO von Mashup Communications. Was das konkret bedeutet und wie die digitale Transformation greifbar wird, diskutieren und zeigen Digital-und Marketingexperten auf der dmexco 2016. Sechs von ihnen erläutern, welche Trends sie für dieses Jahr ausgemacht haben

  • Welt in Zahlen: Real Time auf dem Vormarsch

    Automatisierung in der Werbung ist auf dem Vormarsch. Wie es um die Verbreitung und Akzeptanz bei deutschen Marketingentscheidern steht, zeigt diese Grafik

  • Real-Time Marketing: Fragen und Antworten für Entscheider

    Real-Time Marketing ist mehr als nur ein neues Buzzword. Einen umfassenden Überblick bietet die Studie "Real-Time Marketing. Fragen und Antworten für Entscheider", herausgegeben vom Deutschen Marketing Verband (DMV) mit Unterstützung der Boston Consulting Group und SAP Deutschland.

  • Social Media Week: 7 Tipps für Marketing in Echtzeit

    Wer Social Media Marketing richtig machen will, tut es in Echtzeit. Wann aber ist Echtzeit vorbei? Wie identifiziere ich relevante Themen und wie schnell muss ich darauf reagieren? absatzwirtschaft hat sieben Punkte gesammelt, die man bei Echtzeitmarketing bedenken sollte.

Anzeige

Digital

Facebook schafft für virtuelle Welt 10.000 Jobs in Europa

Facebook steht nach den Enthüllungen einer Whistleblowerin und massiven Ausfällen unter Druck. Doch der Konzern will nicht in der Defensive verharren und kündigt eine große Investition in eine virtuelle Welt mit einem Schwerpunkt in Europa an. mehr…


 

Newsticker

Werbe-Kauderwelsch: Von der Duftlösung bis zum Schlafsystem

Sprache prägt unser Denken und Handeln. Manchmal könnte man aber fast annehmen, einige…

Feelgood Manager – Arbeitszeit ist Lebenszeit

Wer Feelgood Manager als Gute-Laune-Beauftragte abtut, hat das Konzept nicht verstanden: Mitarbeiter, die…

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Anzeige