Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Quartal

  • Apple schafft den historischen Meilenstein an der Wall Street und knackt den Börsenwert von einer Billion Dollar

    Tim Cook hat es geschafft: Apple hat als erstes privat geführtes Unternehmen in der Wirtschaftsgeschichte die historische Bewertungsmarke von einer Billion Dollar geknackt. Bei 207,05 Dollar durchbrach Apple am Donnerstag rund zwei Stunden nach der Handelseröffnung an der Wall Street die historische Bewertungsmarke.

  • 10 Millionen iPhones weniger verkauft: Apples Erfolgsserie geht krachend zu Ende

    Es ist vorbei: Erstmals seit dem Launch des iPhones 2007 muss Apple rückläufige Verkäufe bei seinem Kassenschlager vermelden. Der Einbruch ist bemerkenswert groß: Gleich 10 Millionen weniger iPhones setzte Apple im März-Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ab. Auch die Absätze der iPad- und Mac-Sparte schrumpften

  • Das Ende der iÄra: Warum Apples Glanzzeit vorbei ist – und so nie wiederkommt

    Das "Peak iPhone"-Szenario wird zum "Peak Apple"-Szenario: Die Weihnachtsbilanz hat gezeigt, dass der Kultkonzern seinen Zenit überschritten hat. Alle Sparten – das iPhone, das iPad und nun sogar der Mac – befinden sich auf Schrumpfkurs. Die Apple Watch gilt als Flop, Zukunftsprojekte wie das iCar erscheinen ungewisser denn je. Apples Dominanz geht zu Ende – und mit ihr eine einzigartige Ära

  • Cooks Apple Watch: Nun beginnt der Discount-Verkauf

    Apple-CEO Tim Cook kneift sich nach dem Verkaufsstart der Apple Watch auf die Lippen und versteckt die Smartwatch in der Bilanz unter "Anderen Produkten". Zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts dann das: Apple-Kunden, die ein iPhone kaufen, wird die Apple Watch inzwischen mit Discount angeboten

  • Verluste bei Zalando: Anleger schreien vor Entsetzen – Analysten nicht

    Die Erfolgsstory bekommt einen Dämpfer: Zalando, nach United Internet Deutschlands zweithöchst bewerteter Dotcom-Konzern, verschreckt Anleger nach Vorlage des jüngsten Quartalsausblicks, der einen Verlust impliziert. Das ungebremste Wachstum hat seinen Preis: Gestiegene Marketingkosten verhagelten die Bilanz. Man nehme "kurzfristige Einbußen bei der Profitabilität in Kauf, um gezielt zu wachsen", erklärte Konzernchef Rubin Ritter. Anleger wollten das Minus nicht mittragen und verkauften im großen Stil

  • Facebook-Rekord: Eine Milliarde Nutzer an nur einem Tag

    Facebook erreicht einen neuen Meilenstein: Zum ersten Mal in der Geschichte des Sozialen Netzwerkes waren eine Milliarde Nutzer an einem einzigen Tag eingeloggt. Jeder siebte Mensch weltweit habe Facebook genutzt, verkündete Mark Zuckerberg und kündigte außerdem an: Das war erst der Anfang.

  • Enttäuschung: Das sind die tiefroten Quartalszahlen von Twitter

    Kommunikationspanne bei Twitter: Früher als ursprünglich geplant wurde die neue, höchst enttäuschende Quartalsbilanz von Twitter bekannt. Der 140-Zeichen-Dienst verbuchte zum Jahresstart einen weitaus größeren Verlust als von Analysten erwartet – und kassierte auch noch die Jahresprognose. Die Twitter-Aktie schmiert daraufhin um knapp 20 Prozent ab.

Anzeige

Digital

Einhörner auf Abwegen: Wie Uber & Co. an der Börse floppten

Es liegen Welten zwischen der amerikanischen Ost- und Westküste: Was im Silicon Valley hochgehypt wird, muss noch lange nicht an der Wall Street durchstarten – das ist das Fazit des Börsenjahres 2019. Ausgerechnet die hoch gewettete nächste Digitalgeneration um Uber, Lyft, Slack & Co. erlebte in den vergangenen Monaten an den Kapitalmärkten ein Desaster.  mehr…



Newsticker

Deutschland ist die beliebteste Marke der Welt

Die "Marke Deutschland" genießt weltweit ein hohes Ansehen. Die Bundesrepublik setzte sich in…

Kommentar zum Publicis-Umbau: „Fokussierung ist richtig“

Große Aufregung in der Werbefachpresse: Das französische Agenturnetzwerk Publicis strukturiert sich in Deutschland…

Deutsche Verbraucher sind besonders optimistisch

Die Verbraucherstimmung trotzt der Konjunktur: Während die Dänen am optimistischsten sind, machen die…

Anzeige