Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Qualität

  • Osteuropa: EU-Studie entkräftet Mythos über mindere Lebensmittelqualität

    Nutella ist rehabilitiert: Jahrelang sank das Vertrauen der Osteuropäer in westliche Marken. Es stand im Raum, dass Nutella, Pampers, Coca-Cola und Co. für den osteuropäischen Markt in minderer Qualität hergestellt werden. Eine EU-Studie erkennt nun kein Ost-West-Gefälle bei Lebensmitteln. Ein Nachgeschmack bleibt dennoch.

  • Trusted Brands 2018: Edeka löst Rewe als Top-Handelsunternehmen ab und Dr. Oetker kickt Nestlé vom Thron

    Ob Handelsmarken, Lebensmittel, Haushaltswaren, Bekleidung oder Automobile – die Deutschen haben ein umfangreiches Portfolio an Marken, denen sie ihr Vertrauen schenken. Insgesamt nennen Konsumenten in der aktuellen der Studie „Trusted Brands 2018“ von Reader´s Digest 3.895 verschiedene Marken in 27 Produktkategorien, davon sieben im Bereich Gesundheit.

  • Klein aber geil – Warum Craft Brands die Zukunft sein könnten

    Läuft man dieser Tage über Berliner (Floh-)Märkte, kommt es einem so vor, als müsste in jedem Neuköllner Hinterhof eine Seifen-, Marmeladen-, Spirituosen- oder Taschenmanufaktur stehen. Das kann man als Schrulle besserverdienender Hauptstädter abtun. Oder als Spielart eines größeren Trends hin zu kleinen, geilen Marken sehen.

  • Sportmarketing: Nischen bleiben nur, wenn weiterhin in Nischen gedacht wird

    Trendsport ist qua Definition Nische, denn der Trend geht stets der Masse voraus. Aber kein Trend bleibt ewig Trend. Damit er nicht versiegt, muss er früher oder später seine Nische verlassen. Das heißt: Er muss Mainstream werden! Ein schlimmes Wort für alle Trendsportler, doch was ist eigentlich Mainstream?

  • Geiz ist nicht geil: Konsumenten setzen stärker auf Qualität beim Service

    Mittlerweile hat Deutschland nach Großbritannien in Europa den zweitgrößten Online-Handelsmarkt mit einem Volumen von 52 Milliarden Euro in 2015. Trotz dieses Wachstums – 2015 ist bereits das fünfte Wachstumsjahr in Folge – stehen die Händler weiterhin unter Druck

  • Die Stimmung schwankt: Wie die Führungsetage die Zukunft des Mittelstands bewertet

    Hochwertig, grundzuverlässig und schier unkaputtbar: So schätzen die Geschäftsführer deutscher KMU aktuell den Mittelstand ein, wenn man sie danach fragt, welche Werte ihm zugeschrieben werden. Doch durch den internationalen Wettbewerb sehen sich 81 Prozent unter immer höherem Kostendruck, 43 Prozent befürchten, dass die Werte des Mittelstands aufgeweicht werden und jeder Dritte denkt, dass das Siegel „Made in Germany“ langfristig an Bedeutung verlieren wird

  • Big Data ist kein Kaffeesatz: 4 Regeln wie Sie richtig Kundenakquise betreiben

    Durch den dramatischen Anstieg von Daten, entstehen immer neue Analysemöglichkeiten. So gibt es neuerdings Firmen, die sich mit Cross-Device-Tracking beschäftigen oder in Echtzeit Absturzberichte bieten. Gleichzeitig fusionieren Mobile Marketing- und Data-Unternehmen, um eine All-in-One-Lösung anzubieten. Wie Unternehmen die großen Datenmengen bewältigen, individuelle Analysen durchführen und damit, aus losen Kontakten treue Kunden machen, zeigen diese vier Regeln

  • Bayrischer Fleischerverband geißelt Lidl-Kampagne

    Die Anfang des Jahres gestartete Imagekampagne von Lidl stößt bayrischen Metzgern bitter auf. Nachdem im März bereits Bäckereimeister Stefan Richter seinen Hohn über die Qualitätsoffensive kundgetan hatte, veröffentlichte nun auch der Fleischverband Bayern eine Stellungnahme. Das Fazit: Fleisch vom Discounter ist weder günstig noch nachhaltig.

  • Konsumenten greifen auch im digitalen Einkaufsregal nach Qualitätsprodukten

    Ob Bücher, Reisen, Mode oder sogar Möbel – das Netz bietet für jeden Geschmack das richtige Produkt. Doch worauf kommt es ihnen bei ihrem Einkaufsbummel besonders an? Die Studie Internet facts 2014-12 hat Marken-, Qualitäts- und Preisbewusstsein der verschiedenen Altersklassen beleuchtet und herausgefunden, dass 42 Millionen (79,1 Prozent) bereit sind, für Qualität mehr Geld zu bezahlen

Anzeige

Kommunikation

Vodafone 5G Bundesliga

KI, AR, 5G: Wie sich die Bundesliga für die digitale Zukunft aufstellt

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will sich mit innovativen Technologien von künstlicher Intelligenz bis Augmented Reality für Kunden und Partner professionalisieren. Ein Einblick, was die Bundesliga plant, um das Fußballerlebnis der Zukunft zu bereichern. mehr…



Newsticker

Bifi, Milka, Frosch: Die Top10 der deutschen Sechs-Sekünder

Wie können Marken effektive Botschaften in sechssekündigen Videos platzieren? Deutschlands Top 10 in…

Darum gewinnt der CMO wieder an Bedeutung

Christian Rätsch, Deutschlandchef von Saatchi & Saatchi, erklärt in seinem Gastkommentar, warum Marketing…

Yougov-Ranking: Das sind die beliebtesten Marken der Deutschen

Auf den ersten zehn Plätzen des Yougov Brand Health Rankings 2019 gibt es…

Anzeige