Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Prozess

  • Erfolg vor Gericht: Cathy Hummels’ schöne neue Welt

    Hat Cathy Hummels auf ihrem Instagram-Profil Schleichwerbung gemacht? Mit dieser Frage hat sich nun das Oberlandesgericht München befasst. Für Hummels ist es ein Kampf für "die neue Welt" - und die Verhandlung "eine Achterbahnfahrt". Am Ende setzt sich die Influencerin in zweiter Instanz durch. Fortsetzung: nicht ausgeschlossen.

  • Schleichwerbungs-Prozess mit Cathy Hummels vor dem OLG

    Dürfen Prominente Produkte oder Dienstleistungen aus freien Stücken empfehlen, ohne dabei eine Klage zu riskieren? In der ersten Instanz hatte die Instagram-Berühmtheit Cathy Hummels den Schleichwerbungsprozess vor dem Landgericht München siegreich überstanden. Nun steht die nächste Runde an.

  • Misslungener Marketinggag kostet Telefónica 225.000 Euro

    "Easy Money" bedeutet leicht verdientes Geld. Ein O2-Kunde nahm das so wörtlich, dass es dem Mobilfunkbetreiber Telefónica nun teuer zu stehen kommt. Der Weg zum Easy Money führte über zwei Gerichte. Das Urteil: Telefónica muss dem Kunden 225.000 Euro Handyguthaben auszahlen.

  • Cathy Hummels gewinnt Prozess um Schleichwerbung

    Cathy Hummels hat sich die Klage eingehandelt, weil sie in mehreren Instagram-Beiträgen die Hersteller ihrer Schuhe und Bekleidung nannte und die Webseiten der Unternehmen verlinkte. Nun hat das Landgericht München zu ihren Gunsten entschieden.

  • Mehr Beteiligung, mehr Transparenz und schnellere Informationen: Ohne Mitarbeiter ist alles nichts

    Die Reputation könnte besser sein. Die Anforderungen an neue Mitarbeiter steigen. Der Arbeitsmarkt ist quasi leer gefegt. An vielen Fronten muss die Contact-Center-Branche gegen Personalmangel kämpfen: Anbieter entwickeln immer ausgefeiltere Strategien, um auch unter widrigen Rahmenbedingungen Mitarbeiter zu gewinnen.

  • Innovationsentwicklung: Nur wer suchet, erfindet

    „Innovation“ ist zu einem inflationär genutzten Begriff geworden. Sucht man auf Amazon.com nach Büchern mit Innovation im Titel und dem Erscheinungsjahr 2016, erhält man über 1.000 Treffer. Nur hochinnovative Unternehmen können im Wettbewerb bestehen. Die Realität ist aber eine andere: Echte Innovationen sind selten

Anzeige

Digital

Zoom

Zoom will Apps integrieren und Event-Plattform aufbauen

Zoom will sich nicht länger auf die Rolle des Anbieters einer Videokonferenz-App beschränken. Auf der virtuellen Anwender-Konferenz Zoomtopia 2020 kündigte das kalifornische Start-up am Mittwoch unter anderem den Aufbau einer Event-Plattform an, auf der Nutzer ihre Inhalte auch vermarkten können. mehr…



Newsticker

Warum Frauen als Zielgruppe in der Werbung oft verfehlt werden

Was Frauen wollen, haben viele Unternehmen und Marken nicht verstanden. Dabei wäre es…

Rettet die Innenstädte – aber wie?

Große Shopping-Tempel und Online-Händler machen den kleineren Läden zu schaffen, die Corona-Krise hat…

Burger King greift nach dem Michelin-Stern

Der CEO von Burger King in Belgien bewirbt sich öffentlich um einen Michelin-Stern.…

Anzeige