Suche

Themenseite: Programm

  • Auf Auslandsmessen ausstellen – jetzt Förderung sichern

    Deutsche Unternehmen, die auf Messen im Ausland ausstellen, stärken den Export deutscher Waren und Dienstleistungen. Deshalb unterstützt die Bundesrepublik Deutschland vornehmlich kleine und mittlere Unternehmen mit ihrem Auslandsmesseprogramm. Die Messebeteiligungen für 2019 in 50 Ländern wurden jetzt vom Bundeswirtschaftsministerium festgelegt.

  • Deutschlands Agenturlandschaft: „Die wohl beste Schule für Berufseinsteiger“

    Agenturen sind für Nachwuchskräfte nicht längst mehr so sexy, wie sie es einst waren. Sie haben Konkurrenz aus anderen Branchen bekommen. Wie können Agenturen dennoch auf sich aufmerksam machen, und wie können die Branchenverbände dem Thema Nachwuchsmangel begegnen?

  • Highlights #LMS18: Bye Bye Buzzword Bingo – jetzt wird’s konkret!

    Getreu seinem Motto wird der sechste Lead Management Summit konkret! Weg von oberflächigem Buzzword Bingo, hin zu anschaulichem Erfahrungsaustausch und Fragestellungen. Diese Highlights und Formate erwarten Sie auf dem Lead Management Summit 2018. „Bye Bye Buzzword Bingo“ – am 10. und 11. April 2018 geht der Lead Management Summit im Würzburger Vogel Convention Center in die Offensive.

  • ZDF Werbefernsehen behält Hans-Joachim Strauch als Geschäftsführer und fährt bestes Ergebnis seit 15 Jahren ein

    Das ZDF Werbefernsehen konnte im Supersport-Jahr 2016 die höchsten Nettoerträge seit dem Jahr 2000 erzielen. Mit für den Erfolg zuständig: Hans-Joachim Strauch. Er steht seit der Gründung im Jahr 2009 an der Spitze der ZDF Werbefernsehen GmbH und ist jüngst vom Aufsichtsrat für weitere fünf Jahre im Amt des Geschäftsführers bestätigt worden.

  • Netflix, Amazon & Co.: Wie gefährlich werden Streaming-Dienste dem linearen Fernsehen?

    Hochkarätige Inhalte, top besetzt und eigenproduziert – fast immer und überall verfügbar: Mit diesen Versprechen fahren Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome auf. Und sorgen, so der Tenor, für einen Bedeutungsverlust des klassischen Fernsehens. Stimmt das? Die Antwort ist ganz klar: jein.