Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Prime Wardrobe

  • Warum der Hype um „Prime Wardrobe“? – ein Kommentar der Otto Group

    Thomas Steck, Direktor Kundenservice & Logistik bei der Otto Group, hat in einem Kommentar auf die Prime Wardrobe von Amazon reagiert, die Kleidung nach Hause liefert und bei Nichtgefallen wieder abholt. Statt in Deckung zu gehen, begegnet er dem neuen Service mit Selbstbewusstsein.

  • Amazon bringt die Fashion-Welt mit Kleider-Box ins Schwitzen – müssen sich Zalando & Co. fürchten?

    In den USA beglückt der Versandgigant gerade seine fashionbegeisterten Kunden mit einem neuen Service: der Prime Wardrobe", die Kleidung nach Hause liefert und bei Nichtgefallen wieder abholt – alles „for free“ versteht sich. Wie gefährlich könnte dieser neue Service für die Fashionwelt werden?

  • Prime Wardrobe: Wie Amazon den Kleidungseinkauf vereinfacht

    Amazon zieht weiter das Tempo an. Wenige Tage nach der Übernahme der Bio-Kette Whole Foods bietet der weltgrößte Online-Einzelhändler Kunden seines Premium-Dienstes Prime ein neues Einkaufskonzept von Bekleidungsartikeln an – Prime Wardrobe. So können Prime-Kunden sich Kleidung, an der sie interessiert sind, künftig in einer Kleiderbox zur Anprobe liefern lassen. Nur was gefällt, wird behalten, der Rest in der Box zurückgeschickt. Amazon macht seinen Kunden den Kauf mit einem Rabattsystem zusätzlich schmackhaft.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Bitcoins, KI und die Umwelt: Dem Fortschritt den Stecker ziehen?

Digitale Prozesse wie das Schürfen von Kryptowährungen oder Künstliche Intelligenz schaden der Umwelt…

Jack Wolfskin richtet Marke strategisch neu aus

Jack Wolfskin hat seine Marke strategisch neu positioniert. Zentral für die Ausrichtung steht…

Parship vs. Kult-Claim: Was bringen Incognito-Kampagnen?

Eine Kampagne ohne Absender*in, dafür mit starker Message: Der Appell "Stop Ghosting" fordert…

Anzeige