Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Pricing

  • Gender-Pricing: Frauen zahlen mehr als Männer

    Frauen zahlen in Deutschland im Schnitt 25 Prozent mehr für ein Parfüm derselben Marke wie Männer. Von Benachteiligung kann jedoch keine Rede sein, sagt Nina Scharwenka, Pricing-Expertin bei Simon-Kucher & Partners. Clevere Anbieter nutzen lediglich ihren Spielraum

  • “Schnellere schlechte Prozesse führen nur schneller zu schlechten Ergebnissen”

    Dynamic Pricing funktioniert nur dann, wenn eine schlüssige Strategie zugrunde liegt, meint Florian Strecker. Im Interview erklärt der Vertriebsleiter von Revionics, einem Anbieter für Preisoptimierungssoftware, wie diese aussehen kann

  • Wenn Tennisbälle aufs Fußballfeld fliegen: Die Folgen einer fehlgeschlagenen Preispolitik

    Im DFB-Pokal-Viertelfinale werden die Konsequenzen falscher Preissensitivitätsanalyse deutlich: Wer am 09.02. das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund eingeschaltet hat konnte die falsche Preispolitik deutlich erkennen

  • Dynamic Pricing: Verspielt Amazon das Vertrauen seiner Kunden?

    Dynamische Preisanpassung ist im Netz gang und gäbe. Amazon gilt hier als Vorreiter, der Versandriese ändert seine Preise am Tag unzählige Male. Die Nutzer akzeptieren das, solange Angebot und Service stimmen. Doch ihre Toleranz hat Grenzen

  • Marketingabteilungen verlieren an Macht und Einfluss

    Preismanagement und die Entwicklung von Neuprodukten sind wichtig für den Unternehmenserfolg. Hier haben die Marketingabteilungen im Verlauf der letzten 15 Jahre an Einfluss verloren, stellen die Wissenschaftler Prof. Dr. Christian Homburg und Prof. Dr. Arndt Vomberg fest. Gewinner sind die Vertriebsabteilungen.

  • Unternehmensstrategie: Zu wenig Pricing-Abteilungen und Pricing-Manager

    Deutsche Unternehmen erschließen immer noch nicht die Wertschöpfungspotenziale, die dem Pricing innewohnen. Das ist das Ergebnis der bundesweiten empirischen Studie "Pricing-Prozesse in der unternehmerischen Praxis" der PFH Private Hochschule Göttingen. Weniger als ein Drittel der befragten Unternehmen verfügt über eine schriftlich formulierte Preisstrategie

  • Gaming App für Manager: Limonade verkaufen in New York

    Mit einer neuen Serious Gaming-App vermittelt die Management-Beratung The Boston Consulting Group (BCG) Business-Strategien. Der Anwender schlüpft in die Rolle des Besitzers eines Limonaden-Stands in New York City. An verschiedenen Standorten muss er sich gegenüber seinen Wettbewerbern behaupten.

12

Anzeige

Vertrieb

Verkaufserfolg: Vier Tipps für die Black Week 2021

Die Black Week im November 2021 wird zweifelsohne zu den umsatzstärksten Shopping-Events des Jahres gehören. Doch was sind die Erfolgsfaktoren aus Sicht von Marken und Händlern? mehr…


 

Newsticker

Verkaufserfolg: Vier Tipps für die Black Week 2021

Die Black Week im November 2021 wird zweifelsohne zu den umsatzstärksten Shopping-Events des…

Food Waste: Wie Motatos zum Lebensmittel-Retter werden will

Zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel landen bundesweit pro Jahr im Müll, Überproduktionen speziell in…

Amazon Go startet kassenlos in Supermarkt-Größe

Amazon setzt seine Technik zum Einkaufen ohne Kassen erstmals auf der Fläche eines…

Anzeige