Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Postbank

  • Warum Deutschland Bargeldland bleibt… vorerst

    Es herrscht Unwissenheit über neue Bezahlverfahren in Deutschland: Für knapp zwei Drittel der Deutschen sind mobile Bezahllösungen noch keine Alternative. Ein Fünftel ist zwar grundsätzlich offen dafür, zögert aber noch - vor allem aus Mangel an Informationen. So ist das Mobile Payment noch kaum verbreitet, aber es hat großes Potenzial.

  • Studie: Berliner am längsten im Netz, Bayern eher Online-Muffel

    Die Deutschen sind aktuell 40 Stunden in der Woche im World Wide Web unterwegs - eine durchschnittliche Arbeitswoche. Besonders online-affine Bundesbürger surfen sogar noch 14 Stunden mehr. Die meiste Zeit verbringen die Berliner im Netz (50,6 Stunden), verhältnismäßig wenig dagegen die Bayern. Sie sind durchschnittlich nur knapp 36 Stunden wöchentlich online

  • Privatkundengeschäft: Was passiert mit der „Out Brand“ Deutsche Bank?

    Postbank: endlich frei. Bei Gewerkschaften zuerst ein Aufschrei und jetzt der übliche Ruf nach Arbeitsplatzgarantien. Aber das ist zu klein, zu eng gedacht. Für die Postbank kann die beschlossene Abspaltung von der Deutschen Bank eine Explosion unternehmerischer Kreativität freisetzen.

Anzeige

Kolumnen

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit der Frage, auf welche Fähigkeiten und welches Verständnis es jetzt bei der Führung von Agenturen ankommt. mehr…


 

Newsticker

Deutschlands letzte Kaufhauskette erfindet sich neu

Kaufhof und Karstadt war gestern: Unter dem neuen Namen Galeria will der Handelsriese…

Opel sucht seinen Platz im neuen Stellantis-Konzern

Der Autobauer Opel kommt nicht zur Ruhe. Der neue Mutterkonzern Stellantis will die…

Ins Unternehmen hineinhorchen

Neue Arbeitszeitmodelle, Änderung in der Organisation, Arbeiten unter verschärften Hygienebedingungen: Dies sind allesamt…

Anzeige