Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Porträt

  • “Ich habe reichlich Mehl geatmet”: Heiner Kamps wird 65

    Zur Jahrtausendwende erschuf der Bäckersohn praktisch aus dem Nichts Europas größtes Backwarenunternehmen. Nur, um es dann an Barilla zu verlieren. Heute sieht er in der Corona-Krise auch Chancen für mutige Unternehmer und wäre deshalb gerne noch einmal zehn Jahre jünger.

  • Die Zukunft der Branche, Teil 11: “Die Grenzgängerin”

    Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert* Marketingmenschen im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. Heute: Karoline Tonn von Bosch

  • Die Zukunft der Branche, Teil 10: “Der mit dem Bobby Car”

    Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert* Marketingmenschen im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. Heute: Felix Stork von Simba Dickie

  • Der neue Herr der Netze – Eon-Chef Johannes Teyssen wird 60

    Die deutsche Strombranche ist in den vergangenen Jahren durcheinander gewirbelt worden. Johannes Teyssen, seit 2010 Chef des Energiekonzerns Eon, hat daran kräftig mitgewirkt. Was zeichnet den Manager aus, der fast sein gesamtes Berufsleben bei Eon verbracht hat?

  • Marken-Award 2019 – Die Sieger: Geschickt gekontert mit der BVG

    Die Marken-Awards 2019 sind vergeben. Wir stellen die Gewinner vor: Mit kreativen Ideen und digitalen Services poliert die BVG (Berliner Verkehrsbetriebe) ihr Image auf und wird zur Kultmarke der Hauptstädter. Damit hat sich das Unternehmen in der Kategorie „Beste digitale Markenführung" durchgesetzt.

  • Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Geht nicht gibt’s nicht mit Covestro

    Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in loser Folge die zehn Finalisten in fünf Kategorien vor. Heute: Unter der Marke Covestro hat sich die ehemalige Kunststoffsparte von Bayer neu erfunden. Die wichtigsten Botschaften sind Innovation und Nachhaltigkeit. Damit ist das Unternehmen in der Kategorie „Beste neue Marke“ nominiert.

  • Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Mutige Pioniere mit der Bio-Marke Naturaplan

    Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in loser Folge die zehn Finalisten in fünf Kategorien vor. Heute: Vor über 25 Jahren startete der Schweizer Lebensmittelhändler Coop die Bio-Eigenmarke Naturaplan. Heute beherrscht er damit über die Hälfte des Marktes. Damit ist das Unternehmen in der Kategorie „Beste Nachhaltigkeitsstrategie“ nominiert.

Anzeige

Special_Marken_Award_2019

MAN: “Die Organisation lechzt nach Vereinfachung”

Vom zwischenzeitlichen Identitätsverlust bei den eigenen Mitarbeitern bis zum „Customer First“-Ansatz: Björn Loose, Leiter Marketing & Brand bei MAN Truck & Bus, spricht im Interview mit absatzwirtschaft über die Neuausrichtung des Konzerns. mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige