Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Plattform

  • Vertriebskonzept: Intersport verknüpft “Buy online” und “Buy local”

    Der Sportartikelhändler verteilt die Online-Bestellungen künftig auf lokale Händler. Die zum Verbund gehörenden 900 deutschen Fachhändler sollen sich damit einen neuen Vertriebskanal erschließen. Das Bundeskartellamt sieht darin eine Chance, sich besser gegen Online-Riesen wie Amazon zu behaupten.

  • Otto-Vorstand Klauke: “Wir sind noch lange nicht fertig”

    Otto

    Die Einzelgesellschaft Otto wandelt sich seit gut drei Jahren vom monolithischen Distanzhändler zu einer Online-Plattform. Das erfordert Geduld und Fehlertoleranz bei den Machern, wie Sebastian Klauke, Konzern-Vorstand für E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures bei der Otto Group, im Interview in unserer Printausgabe vom März berichtet.

  • Otto Group treibt Umbau zur Plattform voran

    Otto Retail

    Erst der Schritt zum offenen Marktplatz, nun eine neu aufgestellte Vermarktungseinheit: Die Transformation der Otto Group zur Plattform im Wettbewerb mit Amazon geht weiter.

  • TikTok – Was für und was gegen die Plattform spricht

    TikTok wächst brutal schnell. TikTok kommt aus China. TikTok hat eine sehr junge Zielgruppe. TikTok ist nicht Brand safe. Auf TikTok wird zensiert. Ist die Social-Media-Plattform also gut oder böse? Eine Bestandsaufnahme.

  • Nach EU-Kritik: Airbnb stellt Preisdarstellung um

    Airbnb

    Airbnb stellt nach Kritik der EU-Kommission die Preise auf der Webseite transparenter dar. Die Wohnungsplattform war dazu bereits im Juli 2018 aufgefordert worden.

  • Vorsicht vor Betrügern: Am Black Friday sollten Händler und Käufer besonders wachsam sein

    In wenigen Tagen geht der größte Shoppingtag des Jahres, der Black Friday Sale, in die nächste Runde. Millionen Shoppingfans warten auf den Startschuss zur beliebten Schnäppchenjagd. Vorsicht ist bei unseriösen Angeboten geboten, die im Netz herumschwirren.

  • Wer hat die Nase vorn? Deutsche Login-Plattformen Verimi und Net ID geben neue Partner bekannt

    Im Wettbewerb deutscher Login-Plattformen hat Verimi die Deutsche Bahn und Volkswagen als neue Partner gewonnen. Die Identitäts- und Daten-Plattform konkurriert in Deutschland mit der Allianz Net ID. Die will auf der Dmexco weitere Partner zur Unterstützung für den offenen Log-in-Standard Net ID bekanntgeben.

  • YouTube, Facebook und Twitter legen Halbjahresberichte vor: Was kann das NetzDG von Heiko Maas wirklich?

    Die großen Plattformen YouTube, Facebook und Twitter müssen laut Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) vorgesehen, Halbjahresberichte vorlegen. Die sollen zeigen, wie das Gesetz wirkt, wie viele Inhalte gemeldet und wie viele Beiträge von den Unternehmen nach Gesetz tatsächlich gelöscht wurden. Die Zahlen divergieren stark. Nun wird die Kritik wieder lauter.

  • EU-Plattform schafft Nähe zum Kunden

    Mehr als die Hälfte aller europäischen Konsumenten kauft regelmäßig online ein. Nicht immer läuft alles perfekt. Jeder fünfte Verbraucher hatte schon Probleme beim Online-Shopping. Doch im starken Wettbewerb des Onlinehandels kann sich niemand unzufriedene Kunden leisten. Händler, die gutes Krisenmanagement vorweisen können, werden von den Kunden mit Treue belohnt. Entscheidend ist, Kunden dort abzuholen, wo sie ihre Beschwerden äußern.

  • Influencer katapultieren Vero an die Spitze der App-Charts – doch nun stören Bugs: Was kann die App wirklich?

    Der Erfinder der gehypten App Vero tut einem zurzeit leid: Es blieb einfach keine Zeit, sich über Anmeldevorgänge, Feinjustierungen oder Bugs Gedanken zu machen. Obwohl es die App schon seit Winter 2015 gibt, scheint sie jetzt erst bei der breiten Masse angekommen zu sein. Die Folge: Vero stürzt minütlich ab. Doch hat die App so viel Potenzial, um es mit der Konkurrenz aufzunehmen?

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 2: Konsum und Handel während Corona

In der zweiten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Ludwig Voll zu Gast. Mit dem Experten von EY-Parthenon werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen, die die Corona-Krise bis Weihnachten auf den Handel haben könnte und tauchen in neue Realitäten des Konsums ein. mehr…



Newsticker

Nerd, Visionär, Menschenfreund: Bill Gates wird 65

Bill Gates erkannte schon als Jugendlicher, wie Computer einst die Welt verändern werden.…

Die Mülltrennung ist überflüssig? “Wir räumen mit Mythen auf”

Die Corona-Krise hat einen wenig beachteten Nebeneffekt: In den privaten Haushalten fällt mehr…

Torsten Ahlers verlässt Otto Group

Torsten Ahlers verlässt die Otto Group. Er war zuletzt als Geschäftsführer des Konzernunternehmens…

Anzeige