Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Plagiat

  • „Der Verkauf von gefälschten Produkten ist untersagt“ – Amazon äußert sich zu Billigkopie-Vorwürfen

    Wer nach Komfortschuhen der Marke Birkenstock sucht, findet diese seit Jahresbeginn überall, nur nicht auf Amazon. Anlass für den Lieferstopp ist die Unzufriedenheit des Schuhherstellers darüber, dass der Onlineriese zu häufig auf Plagiate verlinkt habe, was wiederum dem Markenimage schade. Bisher kam in den Medienberichten nur Birkenstock selbst zu Wort, doch was sagt Amazon eigentlich zu den Anschuldigungen?

  • Gefälschte Produkte verursachen im Handel Milliardenschäden. Nun soll die EU das regeln

    Fälscher sind Teil einer gut vernetzten, organisierten Kriminalität. Und bis heute verdienen sie mit Plagiaten Milliarden in der EU. Die Wirtschaft leidet unter den Produktfälschungen, es brechen sogar viele Jobs deswegen weg. Die EU schafft aber bis jetzt keine neuen Regularien, die es den Fälschern schwerer macht, vor allem im Online-Handel Fuß zu fassen.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

In drei Schritten: So geht Marketing mit WeChat

Wenn Newsletter in China niemanden erreichen, könnte WeChat die passende Alternative für Marken…

Qualität und Preis für junge Konsumenten am wichtigsten

Für junge Konsumenten spielt Nachhaltigkeit der Produkte eine große Rolle. Viele sind bereit,…

Stiga holt neuen Marketingchef von Fiskars

Christoph Lergenmüller ist neuer Marketingchef von Stiga in den Geschäftsregionen Deutschland, Schweiz und…

Anzeige