Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Pinterest

  • Trends im Marketing 2020, Teil 4: Pinterest und Twitch

    Das Jahr 2019 war randvoll mit Trendthemen rund ums Marketing. Wir haben uns zwölf viel zitierte Schlagworte herausgepickt und geprüft, ob es sich dabei um Hype, Hybris oder Haltbares handelt. Die große Frage ist: Was bleibt uns 2020 und darüber hinaus erhalten?

  • Einhörner auf Abwegen: Wie Uber & Co. an der Börse floppten

    Es liegen Welten zwischen der amerikanischen Ost- und Westküste: Was im Silicon Valley hochgehypt wird, muss noch lange nicht an der Wall Street durchstarten – das ist das Fazit des Börsenjahres 2019. Ausgerechnet die hoch gewettete nächste Digitalgeneration um Uber, Lyft, Slack & Co. erlebte in den vergangenen Monaten an den Kapitalmärkten ein Desaster. 

  • Social Commerce: Neue Features bei Facebook und Pinterest

    Pinterest

    Social-Media-Anbieter wollen sich immer mehr als Einkaufsplattformen positionieren: Nachdem Facebook in der vergangenen Woche drei neue Werbemöglichkeiten bekannt gegeben hatte, legte nun auch Pinterest in Deutschland nach.

  • Foto-Plattform Pinterest strebt an die Börse – und wettet dabei auf Mütter

    Der Nächste, bitte! Einen Tag nachdem Levi's einen triumphalen Börsengang hingelegt hat, macht auch Pinterest Ernst. Die 2010 gegründete Foto-Plattform Pinterest hat am Freitag ihren Zulassungsantrag für ein Listing an der Wall Street eingereicht, der auch die Abhängigkeit von den Internet-Giganten Amazon, Google und Facebook offenbart.

  • Pinterest vereinfacht Kooperation zwischen Influencer und Marken

    Mit seinem neuen Influencer-Marketing-Programm will Pinterest die Zusammenarbeit zwischen Marken und Influencern vereinfachen. Auch die Performance-Messung soll leichter werden. 

  • Ideenplattform Pinterest: Wird die visuelle Suchmaschine zum Shoppingportal der Zukunft?

    Während Werbemaßnahmen auf Facebook und Instagram inzwischen selbst in den Marketingkonzepten kleiner Unternehmen berücksichtigt werden, fliegt mit Pinterest ein bildstarkes Netzwerk bislang weitestgehend unter dem Radar. Dabei gibt es sehr gute Argumente, die einstige „Ideenplattform” fest im Blick zu behalten - das gilt insbesondere für Anbieter aus dem Retail-Bereich.

  • Pinterest nähert sich Werbeeinnahmen von 1 Milliarde US-Dollar: Wagt die Ideenplattform nun den Börsengang?

    Der Anzeigenverkauf brummt, der Umsatz steigt. Es wird also Zeit für die reise-, rezept- und modebewusste Website an die Börse zu gehen. Schon nach der letzten Finanzierungsrunde im Juni 2017 wurde Pinterest mit 12,3 Milliarden US-Dollar bewertet. Derzeit liegt der Wert noch einmal höher.

  • Geliked, gedrückt – gekauft: Wie viel Potenzial steckt im Shopping-Button?

    Seit Ende März ist er endlich da: Der heiß ersehnte Shopping-Button, der es Instagram- und Pinterest-Nutzern erleichtert, die Looks ihrer Idole nachzushoppen. Doch steckt in dem kleinen Einkaufssymbol wirklich das erhoffte Potenzial fürs Marketing?

  • Instagram und Pinterest rollen ihre Shopping-Buttons aus – eine kluge Erweiterung des Geschäftsmodells?

    Geliked, gedrückt, gekauft. Seit dieser Woche können Instagram- und Pinterest-Nutzer fröhlich die Looks ihrer Idole nachshoppen. Unternehmen freuen sich, doch wird der neue Shopping-Button auch Anklang bei den Nutzern finden?

  • Social Media Advertising – das wird wichtig

    Eine Entwicklung, die schon fast kein Trend mehr ist, ist die immer deutlichere Orientierung von Werbungtreibenden in Richtung soziale Netzwerke. Stetig wachsende Nutzerzahlen sprechen dafür, den Plattformen mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Doch wie setze ich soziale Netzwerke am besten ein, damit sie auf meine unternehmensspezifischen Marketingziele einzahlen?

12

Anzeige

Kommunikation

Breaking News: Käufliche Liebe kann man kaufen!

Gekaufte Interaktionen sind ein Phänomen, das die gesamte Kommunikationsbranche betrifft. Dass diese Tatsache es noch nicht vollständig ins öffentliche Bewusstsein geschafft hat, zeigt, warum wir für mehr Kompetenz und Transparenz sorgen müssen. Lassen Sie sich kein X für ein U vormachen, schreibt Tobias Spörer von Elbkind Reply. mehr…



Newsticker

Opel stellt sich im Vertrieb und Marketing neu auf

Opel/Vauxhall stellt sich auf wichtigen Posten in Vertrieb und Marketing personell neu auf.…

Autos mit Elektromotor überholen Verbrenner 2030

Die Zukunft des Automobils ist elektrisch, daran kommt kein Autobauer mehr vorbei. Doch…

Miniladen für zwei Millionen Euro: das Basar-Business in Istanbul

Im Großen Basar von Istanbul sollte ein 9,2 Quadratmeter kleiner Laden versteigert werden.…

Anzeige