Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Peugeot

  • Amaury de Bourmont wird neuer Deutschland-Chef von PSA

    Nächster Personalwechsel beim Automobilhersteller Groupe PSA: Die Opel-Mutter bekommt nach nur zwei Jahren einen neuen Deutschlandchef. Der Franzose Amaury de Bourmont ist künftig für die Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel zuständig. Er hat bereits zehn Jahre für das Unternehmen in Deutschland gearbeitet.

  • Peugeot Deutschland wechselt Geschäftsführer

    Peugeot

    Das Stühlerücken bei Peugeot Deutschland geht weiter: Haico van der Luyt wird zum 1. Januar 2020 neuer Geschäftsführer des Automobilherstellers. Zuvor war erst Anfang November ein neuer Marketingchef installiert worden.

  • Opel-Mutter PSA und Fiat Chrysler verhandeln Fusion

    Der italienisch-amerikanische Autobauer hat schon einmal mit Franzosen über eine Fusion verhandelt. Im Juni scheiterten die Gespräche mit Renault krachend. Jetzt macht FCA einen neuen Versuch mit PSA, der Konzernmutter von Marken wie Peugeot, Citroën und Opel.

  • Tobias Stöver wird Marketingchef von Peugeot Deutschland

    Peugeot

    Tobias Stöver wird neuer Direktor Marketing von Peugeot Deutschland. Er kommt von Opel und arbeitet seit 16 Jahren in unterschiedlichen Marketing- und Vertriebspositionen in der Automobilindustrie.

  • Ist die Auto-Flatrate schuld? Führungsspitze von PSA Deutschland muss gehen

    Großer Umbruch in Köln: Peugeot Deutschland-Geschäftsführer Benno Gaessler, Holger Böhme, Direktor B2B und Gebrauchtwagen, sowie Olivier Ferry, Direktor Free2Move Lease, müssen das Unternehmen PSA verlassen. Wer und was ist schuld?

  • Der Deal ist perfekt: Opel-Kauf durch PSA

    Der französische Autokonzern PSA übernimmt von General Motors (GM) den Hersteller Opel. Neben dem Automobilgeschäft erwirbt PSA in einem Joint Venture mit der Großbank BNP Paribas auch das europäische Finanzierungsgeschäft GM Financial, das mit 0,9 Milliarden Euro bewertet wird.

Anzeige

Marke

Wie Automarken die Mobilität von morgen verbessern können

Dr. Wolfgang Gruel ist Professor am Institute for Mobility and Digital Innovation der HdM in Stuttgart. Der renommierte Experte rät Automobilherstellern, sich stärker auf das Thema Mobilität zu fokussieren, "und zwar aus einer nicht nur autogetriebenen Perspektive". mehr…


 

Newsticker

Wie Automarken die Mobilität von morgen verbessern können

Dr. Wolfgang Gruel ist Professor am Institute for Mobility and Digital Innovation der…

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Anzeige