Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Personalisierung

  • Kleine Shops: Offline persönlich, doch Nachholbedarf bei der Website-Personalisierung

    Während kleine Shops offline vor allem für den persönlichen Service geschätzt werden, geraten sie online ins Hintertreffen. Aktuell bevorzugt ein größerer Teil deutscher Online-Käufer das Angebot von großen Webshops, da sie dort persönlichere Empfehlungen erhalten

  • Adobe: 5 Tools, an denen der Tech-Konzern heimlich gearbeitet hat

    Glaubt man Adobe, können sich Kunden des Technologie-Unternehmens bald per Klick ihre eigenen Apps bauen, Körpermaße beim Einkauf scannen und Content anhand von Charaktereigenschaften personalisieren.

  • Eine Plattform für alle: Wie Adobe zum Erlebnis werden will

    Adobe macht eine große Show um seinen neuen Claim: Aufbruch ins Experience Business. Die neue Ware sind Kundenerlebnisse, egal um welches Produkt es sich handelt. Die Amerikaner fangen bei sich selbst an. Die Produktpalette wird vereinfacht und um wichtige Tools erweitert. Adobe will eine Plattform sein für alle Belange des Marketing. Doch so einfach ist das nicht.

  • Optimierung im Unternehmen: Drei Tipps, um Ihr Team mit an Bord zu holen

    Werden A/B-Tests und Personalisierung zur Priorität? Frank Piotraschke, Head of Sales DACH bei Optimizely, erläutert wie Optimierung in Unternehmen mit dem kompletten Team glücken kann

  • Individuelle Echtzeitkommunikation kann doch nicht so schwer sein!

    Individuell mit den Kunden kommunizieren – in Echtzeit, mit relevanten Botschaften, über den richtigen Kanal. Das kann doch nun wirklich nicht so schwer sein. Schließlich wissen Unternehmen heute ganz viel über ihre Kunden – dank des eifrigen Sammelns von Daten.

  • Marketingentscheider halten sich für wichtige Treiber des digitalen Wandels

    Knapp drei Viertel der deutschen Marketingentscheider sehen ihr Unternehmen schon heute bestens für alle Herausforderungen des digitalen Wandels aufgestellt. In Europa sichert sich Deutschland damit die Pole-Position vor Großbritannien und Frankreich. Dies ist das Ergebnis des aktuellen „Digital Roadblock Report 2015“, den das Marktforschungsinstitut Edelman Berland im Auftrag von Adobe umgesetzt hat.

  • So bauen Sie engere Kundenbeziehungen über Online-Kanäle auf

    Ab sofort steht Marketers eine zentrale Plattform zur Verfügung, um engere Kundenbeziehungen über alle Online-Kanäle aufzubauen. Teradata Marketing Applications gibt Marketers mit dem neuen Digital Marketing Center (DMC)die Flexibilität, ihre Kunden über bezahlte, und eigene Kanäle zu erreichen und kontinuierlich ein integriertes Markenerlebnis über alle diese Kanäle zu liefern.

  • Neue Spielregeln für das Marketing – Ausblick auf 2015

    Die Etablierung einer Single Customer View an jedem Touchpoint bricht mit der auf Kanäle fixierten Sichtweise im Marketing. Ins Zentrum gerückt wird der Nutzer, der nicht mehr länger zwischen Verkaufs- und Kommunikationskanälen unterscheidet.

12

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

10,2 Mrd. Euro: der Marktplatz-Umsatz von Amazon Deutschland

Eine Mail des Amazon-Marketings an seine Händler hat Überraschendes zutage gebracht: den Umsatz,…

Brand Safety: Adidas, Bayer & Co. Gründen weltweites Bündnis

Hetzerische, rassistische oder extremistische Inhalte sind markenschädigend. Um sich davor zu schützen, haben…

Merkel: “KI made in Germany” als Gütezeichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) strebt beim Umgang mit künstlicher Intelligenz (KI) Regeln auf…

Anzeige