Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Out-of-Home

  • Parship-CMO: “Mittlerweile sind wir schneller als 11 Minuten”

    Die Dating-Plattformen Parship und ElitePartner sind laut aktueller "Werbemarktanalyse Singlebörsen und Datingportale 2021" von Research Tools die Topwerber der Branche. Herbert Murschenhofer ist als CMO für das Marketing beider Portale zuständig. Im Interview spricht er über seine Out-of-Home-Strategie.

  • Digital Out-of-Home: Wenn Plakate laufen lernen

    Corona hat Digital Out-of-Home (DOOH) zugesetzt – doch die Werbegattung hat die Krise überwunden. Wir beleuchten im Titelthema der neuen absatzwirtschaft-Printausgabe die verschiedenen Facetten der digitalen Außenwerbung.

  • Gewinner sind Out-of-Home und Audio-Formate

    Mediaexperte Markus Weber spricht im Interview über die Corona-Folgen für regionale Medien, die Rolle der lokalen Händler und die Aussichten für Addressable TV.

  • Wie die Stadt Duisburg für ein besseres Image kämpft

    Wenn die Rede von Duisburg ist, geht es nicht selten um wirtschaftliche Probleme, Kriminalität und soziale Brennpunkte. Die Folge: Das negative Bild schreckt Investoren, Arbeitnehmer und Touristen ab. Mit einer gezielten Marketing-Kampagne versucht die Stadt Duisburg nun, ihr Image aufzupolieren.

  • Start-up für Außenwerbung: “Setzen einen neuen Standard”

    Antonius Link

    Das Berliner Start-up Hygh will "Außenwerbung für alle" ermöglichen und so Platzhirschen wie Ströer und Wall Decaux Konkurrenz machen. Die Pläne klingen ambitioniert: "Unsere Vision ist, jeden Pixel im öffentlichen Raum auf unserer Plattform anzubieten", sagt Hygh-Mitgründer Antonius Link im Interview.

  • Wie Uber Werbung auf seinen Fahrzeugen schalten will

    Uber will künftig digitale Werbetafeln auf den Dächern von Fahrzeugen platzieren und greift damit wiederum Konzepte des klassischen Taxigewerbes auf. Das soll endlich die Wende für die berüchtigte "Geldverbrennungsmaschine" bringen.

  • Ströer profitiert von Digitalisierung der Werbung

    Der Außenwerbedienstleister und Digitalvermarkter setzt seine Wachstumsstory fort und legt im ersten Halbjahr in allen Bereichen zu. Auch der Ausblick der Unternehmenschefs Udo Müller und Christian Schmalzl fällt positiv aus.

  • Studien der Woche: Fahrdienst Uber vor allem bei Jüngeren gefragt

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Was von der CES 2017 übrig bleibt: das vorlesende Kopfkissen und die sechs Trends der Hightech-Messe

    Was in Las Vegas passiert, bleibt in Las Vegas? Nun ja, dieses geflügelte Wort über Sin City hat sicher nur begrenzte Gültigkeit für das, was die CES in Las Vegas uns nun seit 50 Jahren – erstmalig fand sie übrigens 1967 in New York City statt – als Trends präsentiert! Allerdings werden es viele der ausgestellten Ideen nie in die globalen Märkte schaffen, weil sie die Massen-Relevanz zwar enthusiastisch beschreiben, aber keine Chance beim Konsumenten haben werden.

  • Impact Rating Point: Werbewirkung dank intelligenter Planung!

    Der Impact Rating Point (IRP), ein neu entwickeltes Planungsmodell von Jost von Brandis, erlaubt die intelligente Aussteuerung der Werbewirkung für klassische Out-of-Home-Kampagnen. Der neue Ansatz berücksichtigt wesentliche Parameter, die für Werbewirkung entscheidend sind.

12

Anzeige

Digital

Social Media: Das sind die beliebtesten Kaffeemarken

Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen. Dementsprechend groß ist das Interesse der Verbraucher*innen auch auf den digitalen Kanälen. Doch wie sind die einzelnen Marken in den sozialen Medien aktiv? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Thomas Alt von Henkel

Seit gut einem Jahr arbeitet Dr. Thomas Alt jetzt bei Henkel und hat…

Lexus bekommt neue Deutschland-Chefin

Wechsel in der Deutschlandspitze bei Nexus: Toyotas Marke für Premium- und Hybridfahrzeuge wird…

Olymp wirbt neuen Marketingchef von Hugo Boss ab

Der schwäbische Bekleidungshersteller Olymp beruft einen Marketingspezialisten in die Geschäftsführung. Heiko Ihben kommt…

Anzeige