Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Online-Shopping

  • Onlineshopper kaufen am liebsten Kleidung und Gebrauchsgüter

    Rund 45 Millionen Deutsche kaufen Waren und Dienstleistungen über das Internet, so eine vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Studie. Mit Abstand am populärsten sind Kleidung und Sportartikel die von 66% der Online-Shopper bestellt wurden. Nur wenige Verbraucher kaufen bislang allerdings mit dem Smartphone ein.

  • Unentschlossene Kunden: PayPal, Rechnung, Lastschrift oder doch Kreditkarte?

    Diese vier verschiedene Zahlungsverfahren werden von Konsumenten beim Online-Shopping aktuell am häufigsten eingesetzt. Welche Payment-Methode Online-Shopper letztendlich wählen, ist jedoch stark situationsabhängig. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Payment im E-Commerce Vol. 19“ des ECC Köln.

  • Ungeduldige Online-Shopper: Drei Sekunden bis zum Tschüss

    Drei Sekunden: Mehr Zeit gibt die Mehrheit der Kunden einem Online-Shop nicht, um die eigenen Angebote zu laden. Das hat eine aktuelle Studie des Internet-Performance-Spezialisten Dyn ergeben.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Die Mülltrennung ist überflüssig? “Wir räumen mit Mythen auf”

Die Corona-Krise hat einen wenig beachteten Nebeneffekt: In den privaten Haushalten fällt mehr…

Torsten Ahlers verlässt Otto Group

Torsten Ahlers verlässt die Otto Group. Er war zuletzt als Geschäftsführer des Konzernunternehmens…

CEO Mattschull verlässt Takko Fashion

Alexander Mattschull wird Takko Fashion als CEO verlassen. Er war über 15 Jahre…

Anzeige