Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Online Shop

  • Die Studien der Woche: wechselwillige Vertriebler, shoppende Männer und der Online-Handel im Ausland

    Täglich veröffentlichen Forschung und Wirtschaft neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Forschungsergebnisse der vergangenen Woche

  • Von Otto bis Amazon: Diese Shops erreichen bei der Produktsuche die meisten Käufer

    Otto, Amazon und S.Oliver führen die Top 20 der Shops an, die auf Produktsuchmaschinen in Deutschland die größte Sichtbarkeit bei der Suche nach Herbstmodeartikeln erzielen. Das ergab eine Analyse des auf Produktdatenmarketing (PDM) spezialisierten Unternehmens OnMaCon, für die knapp eine Million Suchergebnisse ausgewertet wurden

  • Amazon drohen Streiks im Weihnachtsgeschäft

    Dem Internet-Versandhändler Amazon stehen wegen des Tarifstreits mit der Gewerkschaft Verdi weitere Streiks ins Haus. "Im Weihnachtsgeschäft sollte das Amazon-Management auf alles gefasst sein", sagte der für den Versandhandel zuständige Gewerkschaftssekretär Stefan Najda der WirtschaftsWoche. Geplant seien Streiks und Proteste

  • “Female Connection”: Springer, Funke und Otto Group starten gemeinsames Targeting-Angebot

    Zusammen genauer und besser Werben: Im vierten Quartal starten Springers und Funkes Media Impact zusammen mit Otto eine Vermarktungskooperation. Zusammen bauten die beiden das neue Premium-Targeting-Angebot "Female Connection" auf

  • Wie bringt man Offline-Käufer dazu, Lebensmittel im Internet zu bestellen?

    Viele Deutsche kaufen Lebensmittel bisher nur im stationären Handel. Dem Online-Kauf sind sie nicht grundsätzlich abgeneigt - er erfüllt allerdings noch nicht ihre Erwartungen, wie eine Befragung von Yahoo zeigt

  • Quartalsbilanz: Alibaba gelingt an der Börse der Befreiungsschlag

    Der hochgewettete E-Commerce-Riese Alibaba befindet sich seit dem furiosen IPO im vergangenen Herbst in einem halbjährigen Abwärtstrend. Mit Vorlage der jüngsten Quartalsbilanz folgte zumindest gestern der Ausbruch nach oben: Die Aktien zogen um acht Prozent an, weil Alibaba die Prognosen der Wall Street deutlich übertreffen konnte

  • Konsumenten greifen auch im digitalen Einkaufsregal nach Qualitätsprodukten

    Ob Bücher, Reisen, Mode oder sogar Möbel – das Netz bietet für jeden Geschmack das richtige Produkt. Doch worauf kommt es ihnen bei ihrem Einkaufsbummel besonders an? Die Studie Internet facts 2014-12 hat Marken-, Qualitäts- und Preisbewusstsein der verschiedenen Altersklassen beleuchtet und herausgefunden, dass 42 Millionen (79,1 Prozent) bereit sind, für Qualität mehr Geld zu bezahlen

  • Neuer Marktplatz Jet.com will Amazon Konkurrenz machen

    In diesem Jahr soll mit Jet.com ein neuer E-Commerce-Marktplatz in den USA an den Markt gehen. Amazon, Alibaba und eBay bekommen also in den USA einen neuen Konkurrenten. Hinter dem Unternehmen steht Marc Lore, Gründer von Online-Shops wie Soap.com oder Diapers.com, welche 2011 von Amazon für 545 Millionen US-Dollar übernommen wurden.

12

Anzeige

Kommunikation

Breaking News: Käufliche Liebe kann man kaufen!

Gekaufte Interaktionen sind ein Phänomen, das die gesamte Kommunikationsbranche betrifft. Dass diese Tatsache es noch nicht vollständig ins öffentliche Bewusstsein geschafft hat, zeigt, warum wir für mehr Kompetenz und Transparenz sorgen müssen. Lassen Sie sich kein X für ein U vormachen, schreibt Tobias Spörer von Elbkind Reply. mehr…



Newsticker

Die Zukunft der Branche, Teil 5: “Die Internationale”

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die…

Haben die Konsumenten die Lust auf Kekse verloren?

Bahlsen gehört zu den bekanntesten deutschen Gebäckmarken. Nun liegen die Zahlen für 2018…

WhatsApp legt seine Pläne für Werbung auf Eis

Der Tech-Riese Facebook schiebt seine seit Jahren schwelenden Pläne, Werbung innerhalb seines Chatdienstes…

Anzeige