Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Online-Handel

  • Fahrrad.de: „Wir gehen dorthin, wo unsere Kunden sind“

    Fahrrad.de hat seine Wurzeln im klassischen Fahrrandhandel, wurde als Internet Pure Player groß, größer und erfolgreich und eröffnet seit rund einem Jahr wieder stationäre Läden. Was die Fahrrad.de-Mutter Internetstores zu diesem Schritt bewogen hat und wie die Expansion weitergehen soll, verrät Kai Ehlers im Interview.

  • Das Geschäft mit dem guten Schlaf: Milliardenmarkt Matratzen

    Matratze

    Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett. Matratzen sind deshalb ein Milliardenmarkt. Und zahlreiche Start-ups bereiten den etablierten Matratzen-Händlern gerade schlaflose Nächte.

  • Konzentration im Sportgeschäft: Kleine Händler im Hintertreffen

    Der Online-Shoppingboom ist schlecht für kleine Einzelhändler. Exemplarisch ablesbar ist das an den Sportgeschäften. Selbst große Ketten wie Intersport und Sport 2000 sind im vergangenen Jahr zwar gewachsen, doch Konkurrenten wie Zalando oder Decathlon konnten ihnen Marktanteile abjagen.

  • Online-Handel nimmt Marke von 100 Milliarden Euro ins Visier

    Die Deutschen shoppen online so viel wie noch nie. Kritik an Zustellproblemen und Retouren-Vernichtung bremsen das Wachstum nicht. Die Händler sehen sich den Herausforderungen gewachsen und peilen nach einem Gesamtumsatz von 94 Milliarden Euro im Jahr 2019 nun die Marke von 100 Milliarden Euro an.

  • Verkaufen durch Geschichten: Teleshopping trotzt Online-Handel

    Teleshopping

    Teleshopping wird in Deutschland oft belächelt. Doch die Anbieter behaupten sich am Markt – Tendenz steigend. Erfolgsrezept sind nicht nur die TV-Gesichter.

  • Sieben Fakten zum Shopping-Jahr

    Berliner und Hamburger sind die eifrigsten Online-Shopper, Montag und Dienstag sind die beliebtesten Tage zum Einkaufen im Internet und Shopping-Events gewinnen an Bedeutung. Diese und andere Fakten zum Shopping-Jahr 2019 hat das Verbraucherforum mydealz zusammengetragen. Hier unsere Top 7.

  • Die Zukunft der Branche, Teil 2: “Der Digitalhändler”

    Rose Bikes

    Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert* Marketingmenschen im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. Heute: Tim Böker von Rose Bikes

  • Outlet-Center vs. Zalando & Co.: Der Kampf um die Kunden

    Oulet-Center

    Wir befinden uns im Jahr 2019 nach Christus. Der gesamte Modehandel in Deutschland wird von der Online-Konkurrenz gebeutelt ... Der gesamte Modehandel? Nein! In Outlet-Centern klingeln trotz Zalando, Asos und Co. die Kassen.

  • Lokale Marktplätze vs. Amazon und Ebay: ein ungleiches Duell

    Shopping

    Als der Siegeszug des Online-Handels begann, hofften viele Gemeinden, den Händlern in den Innenstädten mit lokalen Internet-Marktplätzen im Kampf gegen Amazon und Co. helfen zu können. Doch die bisherige Bilanz ist ernüchternd.

  • Trends per KI: So will Peter Hart zum “Radar des Handels” werden

    Peter Hart

    Peter Hart hat mit seinen 29 Jahren schon so einige Erfahrung als Gründer gesammelt: Erst machte er das Body-Aftershave Dr. Severin bei Amazon groß, später produzierte er Cannabidiol-Öle für Rossmann. Sein jüngstes Projekt heißt „Pythia“: Mithilfe von künstlicher Intelligenz will Hart Trendanalysen für den Handel erstellen. Wie das gelingen soll, erklärt er im Interview.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Wie der Corona-Aufsteiger Zoom am Datenschutz-Pranger landete

Ob Firmenmeeting, Yogastunde oder Geburtstagsfeier per Video: Zoom etabliert sich als allgegenwärtige Social-Media-Plattform…

Tulpen für die Tonne – Corona zerstört das Blumen-Business

Wer Blumen kauft, behält sie oft nicht selbst. Da das soziale Leben durch…

Lebensmittelketten bleiben an Osterfeiertagen geschlossen

Der Lebensmittelhandel befürchtet trotz der Corona-Pandemie einen Osteransturm der Kunden. Die Einkäufe dürften…

Anzeige