Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Nutzer

  • Facebook vermeldet 300 Millionen täglich aktive Stories-Nutzer: Nun ist es Zeit für Anzeigen in den Stories

    Nachdem Instagram-Erfinder Kevin Systrom und Mike Krieger das Unternehmen verlassen, musste wohl schnell eine Erfolgsstory für Mark Zuckerberg her: Um die Macht des Mutterkonzerns zu demonstrieren, veröffentlichte das Social Network eine beeindruckende neue Statistik: Bereits 300 Millionen Mitglieder nutzen inzwischen Facebooks Stories-Format. Werbung wird nun auch folgen.

  • Verunsicherung unter Fanpage-Betreibern nach EuGH-Urteil: Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten

    Was muss ich nun tun? Meine Facebook-Fanseiten sicherheitshalber offline stellen? Nach dem Facebook-Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), dass Betreiber von Fanseiten eine Mitverantwortung beim Datenschutz haben, herrscht leichte Panik. Was Seitenbetreiber nun angehen sollten und wo Geduld gefragt ist, dazu gibt es hier ein paar Antworten.

  • Ein sicheres Log-in für digitale Behördengänge: „Verimi kann die vertrauenswürdigste Plattform werden“

    Verimi will sich mit einem umfassenden Log-in-Angebot als Alternative in der Daten-Unsicherheit um die US-Plattformen positionieren. Zum Start sind erst einmal nur zwei der insgesamt zehn deutschen Investoren dabei, die es als Anwender nutzen. Für sensible Daten, wie Steuererklärungen oder Bankgeschäfte, bietet das Log-in von Verimi eine sichere Möglichkeit. Über das Pro und Contra der Plattform hat asw mit Experten diskutiert.

  • Single UND Verheiratet: Diese Infos gibt Facebook seinen Werbepartnern über Sie weiter

    Facebook besitzt viele persönliche Informationen von jedem einzelnen, die für Werbeanzeigen zur Verfügung stehen. Diese Daten kann man allerdings unsichtbar machen, wenn man weiß, wie es geht. Wie die Daten ein fast perfektes Profil der Nutzer ausspucken, wie man die Einstellungen ändern kann und welche skurrilen Eigenschaften die Autoren bei Facebook über sich selbst fanden. Das schreiben zwei asw-Autoren auf. Ein Servicetext.

  • Geoblocking abgeschafft: Das Digital-Abo jetzt mit auf die Reise nehmen

    Netflix oder SkyGo, iTunes oder Maxdome: Nun können Nutzer diese Dienste auch im EU-Ausland nutzen. Das neue Gesetz zur "grenzüberschreitenden Portabilität" bezahlter Inhaltsdienste wie Netflix & Co tritt in Kraft. Was bedeutet das für Nutzer und Onlinedienste?

  • Netflix-Quartalsbilanz: Streaming-Pionier steigt zum 100 Milliarden-Dollar-Koloss auf

    Der Hollywood-reife Traumlauf geht weiter: Netflix konnte erneut die Erwartungen der Wall Street pulverisieren. Nach einem Rekordzuwachs von 8,3 Millionen neuen Abonnenten zwischen Oktober und Dezember bringt es der Streaming-Video-Pionier nun bereits auf 117,6 Millionen zahlende Kunden.

  • Nutzer und Werbung first: Warum Facebook 2018 für die Medien kein Partner sein wird

    Quo vadis, Facebook? Zuckerberg schreckt nicht vor rigorosen Veränderungen zurück, um seine Marktmacht zu verteidigen. Die Verlage könnten darunter zu leiden haben, wenn die wichtigste Plattform ihre Regeln ändert. Für die Medienhäuser ein erheblicher Risikofaktor. MEEDIA analysiert den von Facebook eingeschlagenen Kurs, der das Verhältnis mit den hiesigen Verlagen grundlegend umkrempeln könnte.

  • Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

    Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden Jahren viel Aufsehen in der Social Media Branche erregt hat: Snapchat. Deutschland-Chefin Marianne Bullwinkel nutzte die Digitalmesse für ihren ersten öffentlichen Auftritt und brachte Zahlenmaterial mit, das darüber aufklärt, wie die fünf Millionen tägliche Nutzer in Deutschland snappen.

  • Der native Blick auf das Onlinemarketing 2017: Standards, Videos und Chatbots

    Was kommt 2017? Auf der dmexco 2016 hat die Onlinemarketing-Branche über Standardisierungen für Native-Advertising-Formate und Programmatic Advertising gesprochen. Dazu sollten Marketer Video nicht aus den Augen verlieren: Advertiser müssen dem Weg folgen, den die User bereits in ihrer Art, wie sie Content konsumieren, beschreiten. Die Zukunft ist nicht nur geschriebener Content.

  • Die SMS ist zurück: Fünf Tipps, um Nutzerakquise und Customer Engagement zu steigern

    Mit der in den letzten Jahren rasant gewachsenen Zahl an Smartphones sehen sich Unternehmen vor die Herausforderung gestellt, den Stamm ihrer mobilen Nutzer zu vergrößern. Ein Weg dies zu erreichen ist es, dem Kunden eine Kommunikationsform anzubieten, die Vertrauen schafft. Nur so können das Customer Engagement gefördert und neue Kunden gewonnen werden.

Anzeige

Digital

Computer

Die digitalen Ängste der Deutschen

Die fortschreitende Digitalisierung sorgt in der breiten Bevölkerung nicht nur für Begeisterung, sondern schürt auch Ängste. Wovor aber fürchten sich die Deutschen am meisten? mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Supermärkte in China: Aldi will die Fehler der Konkurrenz vermeiden

Der französische Einzelhändler Carrefour verkauft große Teile seines China-Geschäfts. Auch andere Anbieter wie…

Diese vier Trends bestimmen Chinas Lebensmittelmarkt

Chinesische Verbraucher gelten insbesondere im Lebensmittelbereich als Indikatoren für Trends. Darum lohnt es…

Konzerne interpretieren den Milchmann neu

Immer mehr Regierungen verbannen Tüten und überflüssige Plastikprodukte. Um das Thema marketingtechnisch für…

Anzeige