Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Nintendo

  • Toys R Us und der Plan zur Wiederbelebung der Marke

    Toys R Us hat mit neuen Partnerschaften ein Comeback-Versuch gestartet. Der Spielzeughändler kombiniert E-Commerce und Showroom-Ideen mit seinem traditionellen Ladenkonzept. Die Strategie bietet viel Raum für markenbasierte Erlebnisse und kommt bei Geschäftspartnern gut an.

  • Apples Hype-Versuch, Nintendos nächster Coup und die kabellosen Kopfhörer

    „Wir sehen uns am Siebten!“ Mit diesen Worten hatte der iPhone-Konzern Apple Anfang der Woche zu seiner Keynote eingeladen. Und die Leute kamen. Doch so wie früher ist es bei Apple eben nicht mehr. Ein Wochenrückblick in Erinnerung an einen Hype, der irgendwie nicht mehr zündet.

  • Nintendo: Chef des Videospiele-Herstellers Satoru Iwata gestorben

    Der Chef des japanischen Spiele-Spezialisten Nintendo, Satoru Iwata, ist tot. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, starb Iwata am Samstag im Alter von 55 Jahren an Krebs. Iwata war seit 2002 Präsident von Nintendo. Während dieser Zeit brachte das Unternehmen Nintendo DS und die Wii-Konsolen heraus.

Anzeige

Digital

Clubcast

Neugierforscher Naughton: kreative Lösungen für die Krise

Die im Deutschen Marketing Verband (DMV) organisierten über 60 deutschen Marketing-Clubs haben ein Podcast-Projekt an den Start gebracht. Vorhang auf für die erste Folge, in der Dr. Carl Naughton, Deutschlands führender Neugierforscher, Methoden aufzeigt, mit denen man Wege aus der Corona-Krise finden kann. mehr…



Newsticker

Daimler vs. Tesla: Elektro-S-Klasse im “Kampf der Welten”

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl…

Nachhaltigkeit: Bann von Einwegplastik öffnet neue Märkte

Pro Woche nehmen Menschen laut einer Studie eine Kreditkarte Mikroplastik zu sich. Die…

Trotz Lockdown: Kaffee-Durst der Deutschen steigt weiter

Geschlossene Cafés hin, Corona-Pandemie her – auf Kaffee wollen die Menschen in Deutschland…

Anzeige