Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Neuromarketing-Kongress

  • Was man kennt, das liebt man: Warum Imagewerbung Vertrauen schafft

    Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm, sprach vergangene Woche auf dem Münchner Neuromarketing-Kongress über biopsychologische Grundlagen des Vertrauens: Welche Faktoren beeinflussen das Gehirn? Die absatzwirtschaft hat ihn gefragt, was Marketer daraus für die Praxis lernen können.

  • Was wir vom FBI über Vertrauen lernen können

    Mit Serienmördern kennt er sich ebenso gut aus wie mit Marketing: Profiler Mark Hofmann erteilt auf dem Neuromarketing-Kongress in München eine Lektion über Kundenanalyse. Dabei helfe es ebenso wie bei der Verbrecherjagd, auf Details und Attribute zu achten

Anzeige

Vertrieb

Innenstädte unter Druck: Welche Rolle hat der Handel?

Dem seit langem zu beobachtenden Niedergang vieler Stadtzentren hat der Lockdown zusätzlichen Schub verliehen. Wer auch immer die Bundestagswahl gewinnt, wird sich diesem Problem stellen müssen. Welche Rolle der Handel in der City künftig noch spielen wird, diskutiert der E-Commerce-Experte Alexander Graf von Spryker mit Globetrotter-Chef Andreas Bartmann. mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige