Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Nestlé

  • Nestlé Wagner und Nestlé Nutrition unter neuer Führung

    Nestlé

    Der Konsumgüterkonzern Nestlé hat Veränderungen im deutschen Management vorgenommen. Sowohl die Pizza-Sparte als auch der Bereich Baby- und Kleinkindnahrung stehen künftig unter neuer Führung.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: After Eight

    Die Marke After Eight ist wirklich "very British“ und keine sogenannte Kuckucksmarke, die sich ein bestimmtes kulturelles Länder-Image lediglich von außen aneignet, wie es etwa "Häagen Dazs" oder "Puschkin Vodka" tun. Was hat es also mit dem Markennamen After Eight auf sich?

  • Jolanda Schwirtz über New Work, Nachhaltigkeit und Leadership

    Jolanda Schwirtz

    Jolanda Schwirtz arbeitet bereits seit zwei Jahrzehnten für Nestlé. Im Videointerview beschreibt die Marketing-Expertin ihre Führungsphilosophie, gibt Insights in die Markenführung bei Nestlé und erklärt, wie sich die Corona-Krise auf das Verhalten der Konsumenten auswirkt.

  • Der Appetit auf fleischloses Essen wächst

    Gerade während der Corona-Krise hat der Verkauf von vegetarischen und veganen Lebensmitteln als Alternative zu Fleisch kräftig zugelegt – Marktbeobachter sehen einen Durchbruch raus aus der Nische. Fleischlose Burger oder vegane Wurst sind bei der Masse der Verbraucher angekommen.

  • Die Zukunft der Branche, Teil 13: “Die Teamspielerin”

    Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert* Marketingmenschen im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. Heute: Nicola Zies von Nestlé

  • Duft der Wirtschaftswunderjahre – Jacobs Café wird 125

    Nicht Bier, sondern Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Jacobs aus Bremen bringt seit 125 Jahren Kaffee auf den Tisch - eine Firma mit einem Händchen für griffige Werbung.

  • Nestlé führt Nutri-Score ein – Start 2020 auch in Deutschland

    Der französische Lebensmittelkonzern Danone hat es vorgemacht, deutsche Lebensmittelmärkte wollen nachziehen und nun kündigt auch der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé an, die Nährwert-Ampel Nutri-Score auf seinen Verpackungen einzuführen.

  • Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

    Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst keine Werbung mehr auf YouTube zu schalten. Grund sind Pädophilie -Vorwürfe gegen die Plattform.

  • Keine Werbung für Nestlé-Marke: Reiseführer Gusto unterstützt lieber gemeinnützigen Verein Viva con Agua

    Man kann auch mal Nein sagen: So hat es nun der Reiseführer Gusto und lehnte die Werbeanzeigen der Nestlé-Marke San Pellegrino ab. Der freigewordene Werbeplatz unentgeltlich wurde dem gemeinnützigen Verein Viva con Agua zur Verfügung gestellt, der sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

  • Aromatische Allianz: Nestlé und Starbucks schließen Kaffee-Deal

    Künftig werden die Kaffeeprodukte von Starbucks nicht mehr von der US-Kette selbst vermarktet, sondern von Nestlé. Der Schweizer Lebensmittelkonzern hat sich die Handelsmarke Starbucks für rund sieben Milliarden Dollar einverleibt.

12

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

Anzeige