Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Möbelbranche

  • Was der Handel vom Weihnachtsgeschäft erwartet

    Ein umsatzstarker Herbst und gute Stimmung bei den Verbrauchern: Viele Einzelhändler blicken zuversichtlich auf das anstehende Weihnachtsgeschäft. Pandemie-Maßnahmen und Lieferengpässe bereiten einigen Handelszweigen allerdings Sorge.

  • Deutsche Möbelbranche hat im zweiten Corona-Jahr zu kämpfen

    Lieferengpässe bei Vormaterialien, steigende Preise und die erfolgreiche Konkurrenz aus China machen der deutschen Möbelindustrie zu schaffen. Der Blick in die Zukunft fällt deshalb eher durchwachsen aus. Und schlechte Nachrichten für Verbraucher gibt es auch.

  • Möbelbranche erholt sich langsam vom Corona-Schock

    Wenn im Corona-Sommer 2020 schon kein großer Urlaub möglich ist, dann soll wenigstens das eigene Heim bequem eingerichtet sein. Von diesem Trend profitiert die deutsche Möbelbranche. Die Unternehmen verspüren nach schweren Monaten im Frühjahr wieder Aufwind und blicken optimistisch auf die kommenden Monate.

Anzeige

Vertrieb

E-Commerce: Warum Deutschland bei Lebensmitteln hinterherhinkt

Die Verbraucher*innen in Deutschland sind begeisterte Online-Shopper, wenn es um Mode, Elektronik oder Reisen geht. Beim Lebensmitteleinkauf im Internet ist Deutschland jedoch Schlusslicht in Europa. Eine Studie hat untersucht, woran das liegt. mehr…


 

Newsticker

Fünf Trends, die Werbende auf der Agenda haben sollten

Welche Werbeformen werden in Zukunft relevant sein? Sicher ist: Trotz drohender Cookiecalypse wird…

Citroën Deutschland bekommt neuen Marketingchef

Nicolas Luttringer wird zum 1. Februar Marketingchef von Citroën Deutschland. Er folgt auf…

Deichmann holt Bellin von About You

Alexander Bellin wechselt von About You zu Deichmann. Beim Essener Familienunternehmen wird er…

Anzeige