Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Mobilität

  • Konnektivität: Wie Unternehmen ihre Produkte digital vernetzen können

    Zukunftsorientierte Marken nutzen die Chancen der digital vernetzten Welt, ansonsten werden sie vom Markt absorbiert, sagt Lars Schlossbauer, General Manager bei Landor. In einem Gastbeitrag erklärt er, wie Unternehmen vorgehen können.

  • Bis 2030 werden Robocabs 40 Prozent der Gewinne im Automobilmarkt generieren

    Der Kampf hat schon längst begonnen: Anbieter für umfassende Mobilitätsangebote gegen traditionelle Autohersteller. Diesen droht in Zukunft die Verdrängung. Das ist eines der Ergebnisse der Roland Berger-Studie, die die Entwicklung der weltweiten Mobilität in den kommenden Jahrzehnten analysiert

  • Vernetzte Autos: Kritische Erfolgsfaktoren für Automobilhersteller

    Software-Lieferanten gewinnen im Automobilsektor an Bedeutung. Um ihre Marktpositionen zu sichern, müssen Fahrzeughersteller ihre Beziehungen zu Lieferanten neu ausrichten. Eine Studie des Bearingpoint Institute beleuchtet aktuelle Entwicklungen in der Zusammenarbeit von Herstellern und Software-Lieferanten

  • Die Studien der Woche: Wie Deutschland is(s)t, der Werbemarkt 2016, was Autokäufer und Arbeitgeber wollen

    Täglich veröffentlichen Forschung und Wirtschaft neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Forschungsergebnisse der vergangenen Woche

  • Auf das nächste Jahrhundert: BMW feiert 100. Geburtstag

    Der 7. März 1916 gilt als offizielles Gründungsdatum der Bayrischen Motorenwerke AG. In diesem Jahr feiert der Konzern sein 100-jähriges Bestehen. Bei den Feierlichkeiten konzentriert sich BMW auf die Zukunft – und kehrt dafür zu seinen Wurzeln zurück

  • Die Multi-Channel-Realität: Marketer kämpfen weiterhin mit Herausforderungen

    Die Erwartungen auf Seiten der Kunden nimmt zu – sie wünschen jederzeit und an jedem Ort verfügbare personalisierte Erlebnisse in Echtzeit. Dies stellt für Marketer eine Herausforderung dar und es wird deutlich, dass ein integrierter Ansatz erforderlich ist. Doch obwohl der Bedarf erkannt wurde, handeln nur wenige Marketer entsprechend. Es wird Zeit, daran zu arbeiten. Dies ist eine der wichtigsten Erkenntnisse der neuesten Studie "Die Multi-Channel-Realität" von Adobe

  • Jüngere surfen mehr mit dem Smartphone als mit dem Notebook

    Mobile Devices haben für die Internetnutzung in Deutschland massiv an Bedeutung gewonnen: Die Verbreitung von Tablet Computern entwickelt sich äußerst dynamisch und ist binnen eines Jahres von 17 Prozent auf 29 Prozent hochgeschnellt. Das ist eine Wachstumsrate von weit über 50 Prozent.

  • Inmitten aufregender Nischenanbieter: Was macht Apple?

    Nach Genf oder Barcelona? Zur Automesse, die für dieses Jahr sogar die App „Auto-Salon“ anbietet, oder besser „The Edge of Innovation“ (Motto des diesjährigen Mobile World Congress)? Die CES 2016 wäre eine Alternative. Oder besser gleich am kommenden Montag nach Kalifornien?

12

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

EU: Höhere Kaufprämie für Elektroautos kann starten

Es hat länger gedauert, nun aber ist die Sache durch. Mit einer höheren…

Deutsche-Bank-Marketingchef: “Effizienz wird ein Meta-Thema”

Teil 7 und Schluss unserer Serie "Knopf an 2019 - Kopf an, 2020":…

Studie zu E-Sports: Das sind die bekanntesten Partner

Immer mehr Marken werben im E-Sports. Nicht alle Partnerschaften hatten dabei bisher durchschlagene…

Anzeige