Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Mobile Werbung

  • Im Fadenkreuz der Fraudster: Die Ad Fraud-Rate verdoppelt sich im Vergleich zu 2017

    Mobile Fraud bleibt auch im Jahr 2018 die zentrale Herausforderung für Werbetreibende. Adjust, Anbieter für Mobile Measurement, sagt dem weltweiten Werbemarkt einen Schaden von mehr als 4,9 Milliarden US-Dollar voraus.

  • Schütteln, kippen, drehen: Die besten Tipps für kreative mobile Werbekampagnen

    Mobile Werbung könnte so kreativ sein, ist sie aber oftmals nicht. Doch Marken schöpfen noch lange nicht das interaktive Potenzial aus. Digitalexperte Jörg Schneider von Undertone stellt drei Smartphone-Funktionen vor, die Marken für kreative mobile Werbung nutzen können.

  • Hochformat, Splitscreen, Markenpräsenz: Die fünf wichtigsten Tipps, um TV-Spots für mobile Geräte effizient zu gestalten

    Mehr als die Hälfte aller Videos werden inzwischen auf Mobilgeräten angesehen und sollten daher auch für diese kleine Fläche optimiert sein. PockeTVCs oder „Pocket Television Commercials“ sind eine kostengünstige und unkomplizierte Möglichkeit zur Optimierung von vorhandenen TV-Spots für eine mobile Zielgruppe. Denn diese zeigen eine völlig andere Aufmerksamkeit auf Mobilgeräten.

  • „Digitale Werbung befindet sich auf Augenhöhe mit TV“

    Digitale Display-Werbung wird in diesem Jahr um 6,3 Prozent wachsen – das besagt die Prognose, die der Online-Vermarkterkreis (OVK) heute veröffentlicht. Die immer am ersten Tag der Dmexco präsentierte Wachstumsprognose beziffert das Gesamtvolumen des digitalen Display-Werbemarktes auf 1,782 Milliarden Euro

  • Historische Wende im World Web: Mobile übersteigt erstmals Desktop-Nutzung

    Der steigende Mobilkonsum im Internet macht Nutzer zwar überall erreichbar, stellt aber dank kleinerer Werbeflächen und Ad-Blockern vor allem Vermarkter vor neue Herausforderungen. Und der Druck auf die Branche steigt: 2015 hat offenbar die mobile Nutzungsdauer den Desktop-Konsum erstmals überholt.

  • Nate-Gründer Hubert Eiter: “Wir wollen Spenden so einfach machen, wie Tinder”

    Werbung nervt viele Nutzer. Was aber, wenn sie durch ihre Aufmerksamkeit Gutes tun könnten – Spenden zum Beispiel? Die Charity-App Nate blendet Werbung auf dem Sperrbildschirm des Smartphones ein. Jedes Mal, wenn der Nutzer sein Display entsperrt, spendet er automatisch Geld. Im Interview erklärt Geschäftsführer Hubert Eiter, wie nate dadurch das mobile Marketing vorantreiben will.

  • Vier Facebook-Trends, die Werbetreibende kennen sollten

    Facebook ist für Werbetreibende ein großes Vertriebsnetzwerk, die Werbemöglichkeiten nehmen zu. Aber das Nutzungsverhalten der Nutzer ändert sich auch. Bert Brösle von Marin Software identifiziert vier Facebook-Trends, die Werbetreibende 2016 kennen sollten.

  • Digitale Außenwerbung als Touchpoint für Gamification

    Digital Signage ist der ideale Touchpoint für Gamification-Projekte, sagt Ibrahim Mazari, Gaming-Experte und PR-Berater Digitales. Er erklärt in einem Gastbeitrag, welche Touchpoints sich dafür eigenen, und stellt eine Auswahl gelungener Kampagnen vor

  • Plus sechs Prozent: Digitale Werbung bleibt auf Wachstumskurs

    Das Internet behauptet sich als das am stärksten wachsende Werbemedium: Online und mobil wurden 2015 mit digitaler Displaywerbung nahezu 1,68 Milliarden Euro umgesetzt – sechs Prozent mehr als 2014. Für das laufende Jahr rechnet der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft mit einem Plus von 6,3 Prozentpunkten

  • Prognose: Instagram überholt Google und Twitter mit mobiler Werbung

    Instagram ist auf Erfolgskurs. Schenkt man dem Marktforschungsunternehmen E-Marketer Glauben, könnte die Facebook-Tochter in einigen Jahren in den USA mit mobiler Werbung gar mehr Werbeeinnahmen erzielen als Twitter oder Google. 

12

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Anzeige