Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Messen und Ausstellungen

  • Ein Fixpunkt im Marketingkalender

    Trotz gesamtwirtschaftlicher Konjunkturdellen präsentiert sich die deutsche Messewirtschaft alsäußerst robust. Ein Grund ist, dass sowohl Veranstalter als auch Aussteller den Wandel von Medien, Technologie und Märkten mit vollziehen.

  • Nicht knausrig sondern kreativ

    Gut und günstig schließt sich nicht aus. Das gilt auch für den Messeauftritt. Entscheidend ist, sein Budget intelligent zu nutzen.

  • Kundennähe in der Ferne zeigen

    Die deutsche Wirtschaft lebt weiterhin gut von ihren hohen Exporten. Kein Wunder, dass die Unternehmen auch auf Auslandsmessen stark präsent sind. Dort lernen sie immer wieder Neues hinzu.

  • Vernetzung auf vielen Ebenen

    Kontakte sind online schnell geknüpft. Aber sie sind oft auch flüchtig. Die Kunst liegt darin, digitale Dialoge und persönliche Begegnungen zu verknüpfen.

  • >> Digitale Angebote verändern die Messewirtschaft

    Digitale Produkte und Services werden das klassische Messeangebot verändern und erweitern. Das hat Folgen für Veranstalter, Aussteller und Besucher.

  • Von High Tech zu High Touch

    Die Studie "Perspektiven, Potentiale und Positionierung von Publikumsmessen" vom Lehrstuhl für Marketingmanagement der Handelshochschule Leipzig (HHL) erforscht, wie Publikumsmessen auch in Zukunft erfolgreich sein können.

  • Special: Messen und Ausstellungen

    Messen und Ausstellungen sind in Deutschland zuletzt stark gewachsen. So wuchsen die Ausstellerstandflächen 2011 um 4,8 Prozent auf 6,2 Millionen Quadratmeter, die Besucherzahlen der insgesamt 134 im vergangenen Jahr durchgeführten Messen legten im Durchschnitt um 4,1 Prozent zu, die Ausstellerzahlen um 3,1 Prozent. So das Ergebnis des Jahresberichts „Die Messewirtschaft: Bilanz 2011“ des Ausstellungs- und Messe-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (AUMA) hervorgeht. Erfahren Sie in unserem Online-Special etwa, wie sich die Rolle der Messeveranstalter gewandelt hat, wie sich Messen und Social Media vernetzen lassen und welche aktuellen Trends im Messegeschäft erkennbar sind. Lesen Sie außerdem ein Interview mit AUMA-Geschäftsführer Peter Neven über die Alleinstellung von Messen.

  • Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement

    Sie ist die Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement im deutschsprachigen Raum (CRM) und Ausstellermagnet – die CRM-expo. Seit 1999 treffen sich hier jedes Jahr im Herbst Entscheider und Anwender aus Unternehmen mit den Experten der Anbieter, um sich über Trends, Marktbeobachtungen und Erfahrungen auszutauschen.

  • Die Printwelt zu Gast in Düsseldorf

    In wenigen Branchen ist das Tempo der Veränderung so hoch wie in der Druckindustrie. Auf der Drupa lässt sich der Wandel besichtigen.

    von Roland Karle

  • Wie digitale Medien Messen verändern

    Die Krise ist kein Thema mehr, die deutsche Messewirtschaft zeigt sich quicklebendig. Zugleich entwickelt sich die Kommunikation zwischen Veranstaltern, Ausstellern und Besuchern schnell und in großen Schritten weiter.

    von Roland Karle

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Auto-Kompromiss erntet Beifall, Unverständnis und Enttäuschung

Die Kritiker allgemeiner Kaufprämien haben sich durchgesetzt: Nur für alternative Antriebe, nicht für…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tic Tac

Was hat ein kleines Pfefferminzbonbon mit einer Uhr zu tun? Eine "Tic(k)-Tac(k)" ist…

“Mit Wumms”: Wer profitiert vom Corona-Konjunkturpaket?

Ein riesiges Konjunkturpaket für 2020 und 2021 im Umfang von 130 Milliarden Euro…

Anzeige