Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Mehrweg

  • Wie Vytal Einwegverpackungen den Kampf ansagt

    Vytal hat sich auf die Fahne geschrieben, die Gastronomie von Einwegverpackungen zu befreien. In der elften Folge von Clubcast berichtet Tim Breker, Gründer und Geschäftsführer des 2019 gegründeten Start-Ups, wie viele Verpackungen durch Vytal bereits eingespart wurden und wie viele es noch werden sollen.

  • “Think Circular”: CWS macht Mehrweg zum Geschäftsmodell

    Schon lange bevor Nachhaltigkeit so präsent war wie dieser Tage hat die CWS Gruppe eine Mehrweg-Idee gelebt. Aktuell hebt der Hersteller von Hygiene-Produkten und Berufskleidung seine Strategie auf ein neues Level, wie Dr. Maren Otte, Group Director Corporate Communications & Responsibility im Interview erklärt.

  • Recircle & Co. – Start-ups für Mehrweg in der Gastro

    Recircle

    Durch den coronabedingten Lockdown boomt das Liefergeschäft in der Restaurantbranche. Das sorgt jedoch für eine Flut von Verpackungsmüll. Einige Start-ups wollen nun Abhilfe schaffen. Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga reagiert darauf verhalten, während der BUND klarer Befürworter ist.

  • Wird “Mehrweg to go” zum neuen Standard?

    Einweg

    Speisen und Getränke zum Mitnehmen sind – gerade auch in Corona-Zeiten – im Trend. Damit dabei weniger Plastikmüll anfällt, soll bei "to go" bald eine Mehrwegverpackung verpflichtend zum Angebot gehören.

  • Business-News: Black Friday, Handel, Mehrweg, “Playstation 5”

    Shopping

    Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr oder weniger Interesse wecken. Wir fassen die wichtigsten Business-News kompakt zusammen. Diesmal im Angebot: Black Friday, Online- vs. stationärer Handel, eine neue Mehrweg-Pflicht und der Run auf die "Playstation 5".

  • “Es geht immer noch besser” – Was Innocent bewirken will

    Max Rogy

    Die Saftmarke Innocent tritt für eine Pfandpflicht ein und baut die angeblich nachhaltigste Abfüllanlage der Welt. Dass das Unternehmen zu Coca-Cola gehört, stört dabei nicht, findet Max Rogy, Brand Manager von Innocent Deutschland.

Anzeige

Marke

EuGH: Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein

Ein deutscher Stromanbieter hat in vielen Mailpostfächern Werbeanzeigen geschaltet, die echten E-Mails zum Verwechseln ähnlich gesehen haben. Nun hat der EuGH entschieden, welche Grenzen dafür gelten. mehr…


 

Newsticker

Strategie im Wandel: Aufgaben, Chancen, Mehrwerte

Strateg*innen wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt zu jenen Personen, die Kund*innen…

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern…

EuGH: Getarnte Werbung im Mail-Postfach kann unzulässig sein

Ein deutscher Stromanbieter hat in vielen Mailpostfächern Werbeanzeigen geschaltet, die echten E-Mails zum…

Anzeige