Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Media

  • Neue Kolumne zum Thema Media: Vom Berater zum Bauernfänger

    Media

    In der 2020 bei absatzwirtschaft gestarteten Kolumne „Was Sie schon immer über Media wissen wollten …“ legen Michael Bache (HMB Networking), Matthias Süßlin (Brainpartners) und Thomas Koch (The DOOH Consultancy) regelmäßig den Finger in die Wunde – und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund. Hier kommt die erste Episode zum Thema Mediaeinkauf und -beratung.

  • Nach Unsicherheiten der DSGVO: Digitaler Werbemarkt soll laut GroupM in 2019 die 6-Prozent-Hürde knacken

    Steigende Werbebudgets und eine Erholung von der Datenschutzverordnung (DSGVO): GroupM, das umsatzstärkste Werbeunternehmen, hat seinen „This Year, Next Year“-Report veröffentlicht und dafür die wichtigsten Märkte analysiert. Hierzulande sollen die digitalen Media-Ausgaben 2019 um mehr als sechs Prozent steigen. Audio-Werbung wird dabei laut Prognose der wichtigste Treiber sein, während ein traditionsreiches Medium abbaut.

  • Werbeverbände regulieren sich selbst: Richtlinien sollen Influencer und Marken vor Abmahnwellen schützen

    Obwohl noch ein PR im Titel der „Richtlinie zu PR in digitalen Medien und Netzwerken“ des Deutschen Rates für Public Relations (DRPR) steht, haben sich PR-Verbände, Kommunikationsverbände und Mediaagenturen auf den Weg gemacht, endlich einheitliche Grundlagen im Bereich Werbekennzeichnungen zu schaffen. Bringen die neuen Richtlinien am Ende des Tages wirklich etwas?

  • Wie stark ist die Schlagkraft mobil optimierter TV-Spots? GfK-Wirkungsstudie zeigt Erfolg crossmedialer Videokampagnen

    Wie stark ist die Wirkung von Videowerbung in TV und auf mobilen Endgeräten? Die Ergebnisse zeigt die Video-Impact-Studie von Facebook und der GfK. Jin Choi von Facebook fasst die wichtigsten Ergebnisse der Studie sowie sich daraus ergebende strategische Empfehlungen für Werbetreibende zusammen.

  • Dmexco-Special: Die Zukunft des Videos steht in der dmexco Motion Hall im Fokus

    Mit noch mehr Top-Brands, Insights und Case Studies geht die dmexco Motion Hall als internationales Forum für Video- und Bewegtbild-Screenings 2017 in die zweite Runde. Im hochkarätigen Programm präsentieren 13 nationale und internationale Medienhäuser Strategien, Inhalte und Innovationen auf der LED-Wall und zeigen, wo Agenturen und Werbungtreibende ihre Video-Budgets 2018 platzieren sollten.

  • Schon drei namhafte Werbekunden: Thomas Koch gründet Mediaagentur TKD Media

    Thomas Koch, einer der profiliertesten Vordenker der Werbe- und Kommunikationsbranche und prominenter Mediaexperte, gründet mit TKD Media eine auf digitale Kommunikation spezialisierte Mediaagentur

  • “Vodka” und “Vegan”: Das sind die beste Influencer-Reichweiten-Kombinationen auf Instagram

    Der Influencer Marketing Markt ist nach wie vor stark durch ein intransparentes Preismodell geprägt, da sowohl Unternehmen, als auch Influencern ein transparenter Richtwert fehlt. Eines der Hauptprobleme ist es, dass Influencer-Preise je nach Themenbereich stark variieren und somit nicht unbedingt branchenübergreifend verglichen werden können.

  • Intelligente und markenindividuelle Verknüpfung von TV und Online: Boost your Mediaplan!

    Auch heute noch werden TV und Online viel zu oft unabhängig voneinander geplant und umgesetzt. Die dafür verantwortlichen Agenturen sehen sich oft nur bei Jahresstrategiepräsentationen, dazwischen herrscht Funkstille. Dass so keine erfolgreichen crossmedialen Kampagnen entstehen können, liegt nahe. Durch die fehlende Abstimmung werden Effizienzpotentiale verschenkt – und das ist nicht nur „nicht im Sinne des Kunden“. Das ist fast schon fahrlässig.

  • Hürden, die im digitalen Media-Handel zu oft vorkommen

    Die Gestaltung und Umsetzung einer kreativen Markenkampagne ist mit enormem Aufwand verbunden, erfordert sehr viel Zeit, Geld und weitere Ressourcen. Leider wird der Erfolg all dieser Anstrengungen im letzten Schritt gefährdet: bei der für den digitalen Nutzer sichtbaren Platzierung der Anzeigen. Im schlimmsten Fall wird die Markenbotschaft in der digitalen Umgebung weder gesehen noch gehört. Aber wie kann das passieren?

  • Die effizientesten Werbeträger für die Automobil-Branche: Zeitung und Internet schlägt TV-Werbung

    Das meiste Marketingbudget geben Automobilkonzerne für TV-Werbung aus. Dabei hat die Zeitung den höchsten Anteil an der Werbewirkung. Das ergab das aktuelle Modeling der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft, welche die Effizienz von Werbemaßnahmen in der Automobil-Branche von 2013 bis 2015 untersucht hat.

12

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Was macht eigentlich … Jürgen Herrmann?

Ende 2018 hat er nach 18 Jahren überraschend den CMO-Posten bei Ritter Sport…

Das Comeback des Reisebüros – Beratung vor Ort wieder gefragt

Corona verändert Reisen radikal. Der Tourismus ist wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig von…

Marken-Award 2020: Fischer, bwin, Frosch, Grüezi bag und die Bundeswehr räumen die Preise ab

Die Gewinner des Marken-Award 2020 stehen fest. Am Donnerstag haben sich die acht…

Anzeige