Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Marken

  • Social Media: Warum Marken nicht per Autopilot posten sollten

    FedEx

    Soziale Medien haben ihre Tücken. Einerseits ist die Kommunikation planbar und Posts können vorproduziert werden. Doch Twitter, Instagram und Co. im automatisierten Modus laufen zu lassen, kann einer Marke leicht schaden. Das zeigt ein aktuelles Beispiel von FedEx.

  • Studie: Generation Z steht auf Marken mit Haltung

    GenZ

    Nichts weniger als die "Wahrheit über die Generation Z" will die McCann Worldgroup ans Licht bringen und hat dazu junge Menschen in 26 Ländern zu ihren Einstellungen, Vorlieben und Überzeugungen befragt. Dabei ging es auch um die Erwartungen, die jungen Menschen an Marken haben und welchen Umgang sie mit ihnen pflegen.

  • Erlebnismarketing nach Corona: analog oder digital?

    Balenciaga

    "Erlebnis" ist eines der Schlüsselwörter für erfolgreiches Marketing. Durch die Corona-Pandemie haben Erlebnisse erstmals auch online einen nachhaltigen Push erfahren. Wie werden virtuelle Erlebnisse aussehen, wenn Konsumenten wieder frei zwischen analogem und digitalem Einkauf wählen können?

  • Das sind die 50 wertvollsten deutschen Marken

    BrandZ

    Kantar hat zum vierten Mal die 50 wertvollsten deutschen Marken ermittelt. Im "BrandZ Top 50 Germany 2021"-Ranking der Markenberatung steht SAP erneut vor der Deutschen Telekom an der Spitze. Dahinter gab es einen Positionswechsel zwischen BMW und Mercedes-Benz.

  • Kundenservice bei Twitter: Das erwarten Nutzer von Marken

    Twitter

    Wenn Kunden ein Problem, eine Beschwerde oder eine Frage haben, posten sie dies immer häufiger auf Twitter. Allerdings wurden 2020 nur weniger als fünf Prozent solcher Anliegen durch die angesprochenen Marken beantwortet. Dies geht aus dem aktuellen "Customer Care Report" von Twitter hervor.

  • Die erfolgreichsten Ads und Marken bei Youtube

    Youtube

    Youtube Deutschland hat die erfolgreichsten Marken und ihre Werbevideos des vergangenen Jahres gekürt. Zu den Gewinnern zählen Bosch, Ebay Kleinanzeigen und Lidl.

  • Woke Washing – der Anti-Purpose für Marken

    Wokewashing

    Wenn soziale Themen zur PR-Waffe bei Facebook, Twitter & Co. missbraucht werden: Wer kann Woke Washing noch von wahrer, gelebter Haltung unterscheiden? Sarah Böhmer von Brand Trust identifiziert in ihrer Kolumne drei Indikatoren, die Hinweise auf die Ernsthaftigkeit derartiger Maßnahmen geben.

  • 20 Top-Talente fürs Marketing

    Talente

    Im Marketing warten vielfältige und spannende Aufgaben auf den Nachwuchs. Die absatzwirtschaft hat junge Menschen entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser Profession werden können. Wie sie arbeiten, was sie antreibt, was sie vorhaben.

  • Die Markenlektion 2020

    Marke

    Ein Wort oder besser ein Virus hatte das Jahr 2020 fest im Griff: Corona. Natürlich machte Covid-19 auch nicht vor der Werbung und dem Marketing halt. Welche Erkenntnisse können Marken nun aus der Pandemie ziehen? Hiermit befasst sich die Markenlektion 2020 unseres Kolumnisten Michael Brandtner.

  • dm, H&M, Tchibo: drei innovative Beispiele für Transformation

    Transformation

    Ob Hackathon, Crowdfunding oder Lab – Tchibo, dm und H&M machen vor, wie Transformation durch Kooperation gelingen kann, und zeigen auf, wann welcher Ansatz Sinn ergibt.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie geht New Work im Old Office?

Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt…

Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tabasco

Die Geschichte von Tabasco lässt sich gar nicht so leicht zurückverfolgen, dabei begann…

Anzeige