Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Marken-Award

  • Barbara Schöneberger ist Beste Markenpersönlichkeit 2016

    Barbara Schöneberger erhält im Rahmen des Marken-Awards die Auszeichnung „Beste Markenpersönlichkeit 2016“. Der Marken-Award, der von der absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und dem Deutschen Marketing Verband vergeben wird, steht für exzellente Markenführung.

  • Nicht verpassen: Die Bewerbungsfrist für den Marken-Award 2017 läuft

    Am 14. März 2017 wird es wieder soweit sein: Die „absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing“ und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) ehren die Sieger in den Kategorien „Bestes Marken-Momentum“, „Bester Marken-Relaunch“, „Beste Marken-Dehnung“, „Beste Digitale Marke“ sowie „Beste Markenpersönlichkeit“.

  • Editorial zur absatzwirtschaft 09/2016: Auch Designarbeit transformiert

    Design ist so selbstverständlich, dass wir es überwiegend nicht wahrnehmen. Autos oder Architektur sind sehr offensichtlich. Dabei ist alles, was uns umgibt, irgendwann einmal bewusst gestaltet worden. In der neuen absatzwirtschaft geht es um die Wichtigkeit von Design.

  • Über Ethik im Marketing, schmutzigen Content und Gewinner: Das war der Marken-Gipfel 2016

    Was ist Ethik? Wie geht Content Marketing? Was können wir von gelungenen Kampagnen lernen? Auf dem Marken-Gipfel 2016 diskutierten und referierten Entscheider der Branche über die "Megatrends Marke 2016: digital, crossmedial, ethisch und vertrauensvoll"

  • Wochenrückblick: Marken-Award, Ekel-Cornflakes und die Wahrheit über das Paradies

    Zum 16. Mal hat der Marken-Award die Entscheider der Branche ins Düsseldorfer Capitol gelockt. Neben den Siegercases begeisterte auch das Bühnenprogramm. Nicht so erfreut ist man indes bei Kellog's, da sorgt ein Ekel-Video für Aufregung. Und eine Bildergalerie zeigt, dass Wunsch und Realität im Urlaub oft weit auseinander liegen

  • Alles zum Marken-Award 2016: Kümmert kam, sang und siegte

    Am Dienstagabend war es mal wieder soweit: Der 16. Deutscher Marken-Award fand im Capitol in Düsseldorf statt und es zeigte sich erneut, dass sich hier nicht nur Manager und Marketer tummeln, sondern auch echte Legenden. Wie zum Beispiel Oli Kahn

  • Impressionen zum Marken-Award 2016

    Alle Teilnehmer, alle Redner, alle Laudatoren, alle Promis, alle Preisträger: Die besten Fotos zum 16. Marken-Award

  • Gewinner Marken-Dehnung: Wie Alpina den Farbenmarkt aufmischt

    Kräftig umgerührt hat Alpina die Welt der Buntfarben, platzierte sich der Marktführer für weiße Farbe doch genau in die Lücke zwischen preiswerten Bunt- und teuren Edelfarben. Dafür erhählt Alpina den Award in der Kategorie "Beste Marken-Dehnung"

  • Das sind die Gewinner des Marken-Awards 2016: Alpina, Rügenwalder Mühle und Popp Feinkost

    Auch in diesem Jahr waren sie wieder gekommen, um zu feiern: rund 1.000 Gäste aus Management, Marketing, Medien und Agenturen. Denn wie jedes Jahr im März verliehen die absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketingverband den Marken-Award, Deutschlands größtes Markenevent

  • Michael Bully Herbig ist bestes Marken-Testimonial 2015

    Mit Michael Bully Herbig hat Haribo auf das richtige Testimonial gesetzt. Im Marken-Tracking von Innofact im Auftrag der absatzwirtschaft erreichte kein anderer Prominenter im abgelaufenen Jahr derart starke Erinnerungswerte in der Werbewahrnehmung. Gegen den Comedian hat selbst Hollywoodstar George Clooney keine Chance

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten…

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

Anzeige