Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Marken-Award 2020

  • Marken-Award 2020: Fischer, bwin, Frosch, Grüezi bag und die Bundeswehr räumen die Preise ab

    Die Gewinner des Marken-Award 2020 stehen fest. Am Donnerstag haben sich die acht Finalisten live im Rahmen einer Videokonferenz der hochkarätig besetzten Jury präsentiert. Im Anschluss wurden die Preisträger informiert. Diese Unternehmen haben sich in den vier Kategorien durchgesetzt - und dieser Newcomer erhielt den Sonderpreis der Jury.

  • Marken-Award 2020: Fischer hat ein Herz für Handwerksmuffel

    Dübel-Spezialist Fischer erschließt sich mit seinem neuen Produktprogramm namens "Ganz ohne Werkzeug" weitere Zielgruppen und sorgt für Aha-Effekte in den Baumärkten. Damit hat sich das Schwarzwälder Unternehmen bei der Verleihung des Marken-Award 2020 in der Kategorie "Beste Markendehnung" durchgesetzt.

  • Marken-Award 2020: bwin will ran an die Basis

    Bwin

    Mit konsequenter Ausrichtung auf Fans und Regionalität erfindet sich bwin neu. "Customer Intimacy – Von Fans für Fans" ist Ziel dieser Neupositionierung. Für sein Konzept gewinnt der österreichische Online-Sportwettenanbieter den Marken-Award in der Kategorie "Bester Marken-Relaunch".

  • Marken-Award 2020: Der Marken-Relaunch von Wüstenrot

    Wüstenrot

    Wüstenrot will nicht nur Bausparkasse sein, sondern Experte für alle Themen rund ums Wohnen. Deswegen haben die Schwaben das Thema in den Mittelpunkt eines umfassenden Marken-Relaunchs gestellt. Damit war Wüstenrot für den Marken-Award 2020 in der Kategorie "Bester Marken-Relaunch" nominiert.

  • Marken-Award 2020: Wera und der Rausch der Rebellion

    Wera

    Der Schraubwerkzeughersteller Wera hat seine Marke mit Rock’n’Roll aufgeladen und dreht im Internet mächtig auf. Die "Tool Rebel"-Welt sorgt dafür, dass ein eher nüchternes Produkt wie Schraubwerkzeug stark emotionalisiert wird. Damit waren die Wuppertaler für den Marken-Award in der Kategorie "Beste digitale Markenführung" nominiert.

  • Marken-Award 2020: Bewerberstart für die Jubiläumsausgabe

    Der Startschuss ist gefallen: Bis zum 10. Februar 2020 läuft die Bewerbungsphase für den renommierten Marken-Award. Seit 2001 zeichnen die Marketingzeitschrift absatzwirtschaft aus der Handelsblatt Media Group und der Deutsche Marketing Verband (DMV) damit exzellente Leistungen in der Markenführung aus. Ab sofort können Sie sich mit Ihrem Unternehmen bewerben.

Anzeige

Marke

Werberat rügt erneut wegen sexistischen Motiven

Der Deutsche Werberat hat zum zweiten Mal in diesem Jahr sechs öffentliche Rügen wegen sexistischer Werbung ausgesprochen. Immerhin zeigt sich abgesehen von diesen Fällen die Mehrheit der Werbetreibenden einsichtig. mehr…


 

Newsticker

Werberat rügt erneut wegen sexistischen Motiven

Der Deutsche Werberat hat zum zweiten Mal in diesem Jahr sechs öffentliche Rügen…

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Anzeige