Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Local Commerce

  • Lokale Marktplätze: Raketen oder Rohrkrepierer?

    „Always on – always available“ Verbraucher haben sich daran gewöhnt, dass Angebote rund um die Uhr online verfügbar sind und wissen gleichzeitig die persönliche Beratung als größten Vorteil des stationären Handels zu schätzen. Die Digitalisierung des Konsums zwingt Einzelhändler, sich mit ihrer digitalen Strategie auseinanderzusetzen. Städte und Kommunen haben jetzt die Chance in lokale Marktplätze und Apps zu investieren. Doch treffen die lokalen Initiativen den Nerv des Kunden?

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Peugeot Deutschland wechselt Geschäftsführer

Das Stühlerücken bei Peugeot Deutschland geht weiter: Haico van der Luyt wird zum…

Entwickelt das Marketing an den Konsumenten vorbei?

Der Marke "Made in Germany" könnte eine Zukunft als Ladenhüter bevorstehen. Diese provokante…

BGH: Werbung mit “Öko-Test”-Label nur für getestete Produkte

Wo "Öko-Test" drauf steht, muss auch ein Test gewesen sein - ohne Lizenz…

Anzeige