Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Lebensmittel

  • Schwieriges Aldi-Erbe: Der Mann, der das Einkaufen billiger machte

    Mit der Erfindung des Discounters hat Aldi-Gründer Karl Albrecht den Lebensmittelhandel revolutioniert. Doch ausgerechnet zum 100. Geburtstag des 2014 verstorbenen Unternehmers stößt das Erfolgsmodell in Deutschland an seine Grenzen.

  • Mondelēz-Manager Kriewolt: “Snacken passt zum Zeitgeist”

    Mondelēz

    Bert Kriewolt verantwortet bei Mondelēz International als Marketing Direktor die Keksmarken. Im Interview erklärt er, welche Bedeutung Milka, Tuc, Oreo & Co im Sortiment des Konzerns haben, und wie Mondelēz das Spannungsfeld zwischen Convenience und Verpackung bearbeitet.

  • Lebensmittel-Gipfel: Merkel fordert “faire Beziehungen”

    Merkel

    Nach den Bauern empfängt die Kanzlerin die Handelsriesen, die viele Landwirte mit Schnäppchenaktionen empören. Konkret will die Politik vor allem Praktiken angehen, die Lieferanten hinnehmen müssen.

  • Tante Emma hat frei

    Vor einem halben Jahr hat die Supermarktkette Real die Marke Emmas Enkel wiederbelebt - und zwar mit einem Automaten-Shop in Stuttgart. Noch ist die User Experience etwas holprig. Gerald Schönbucher, der Chef von Real Digital, ist jedoch überzeugt, dass das Konzept stimmt und sucht bereits nach dem nächsten Standort.

  • In der Weihnachtszeit haben es die Discounter schwer

    Discounter

    Auch wenn Aldi, Lidl und Co. zu Weihnachten wieder mit preiswertem Champagner und Delikatessen locken: Zum Fest geben im Lebensmittelhandel die Supermärkte den Ton an. Aus einem einfachen Grund.

  • Nestlé führt Nutri-Score ein – Start 2020 auch in Deutschland

    Der französische Lebensmittelkonzern Danone hat es vorgemacht, deutsche Lebensmittelmärkte wollen nachziehen und nun kündigt auch der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé an, die Nährwert-Ampel Nutri-Score auf seinen Verpackungen einzuführen.

  • Aldi und Lidl gewinnen den Brexit an der Ladenkasse

    Die britischen Einzelhändler leiden – und Schuld ist vor allem die wirtschaftliche Unsicherheit wegen des Brexits. Doch es gibt auch Gewinner, die kommen aber nicht aus Großbritannien: Die deutschen Lebensmitteldiscounter haben sich gut auf den Fall der Fälle vorbereitet.

  • Die Rückkehr des Konsums – Genossenschaft expandiert

    Konsum

    Konsumgenossenschaften haben im Lebensmittelhandel Weltkriege, die Nazi-Zeit und die DDR überdauert. Viele sind allerdings nicht mehr übrig. Der Leipziger Konsum versucht jetzt, einem alten Konzept neuen Schwung zu geben.

  • Lebensmittel: Der mühsame Kampf gegen die Verpackungsflut

    Lebensmittel

    Immer mehr Verbrauchern sind aufwendige Plastikverpackungen ein Ärgernis. Der Handel reagiert und verkauft inzwischen etwa Toastbrote ohne Plastikhüllen oder Schlangengurken ohne Schrumpffolien. Verbraucherschützern ist das nicht genug.

  • Sprüche und Rabatte: Discounter heizen Preiskampf an

    Machtkampf der Discounter: Aldi und Lidl streiten sich darum, wer billiger ist. Das lassen sich die Lebensmittelhändler viel Geld kosten. Doch nützt es dem Kunden?

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Marketer lassen sich immer noch von Klickzahlen irreführen

Marketer suchen nach verlässlichen Daten darüber, wie viele Personen bestimmte Werbebotschaften gesehen oder…

Carsharing legt in Deutschland zu – auch in der Fläche

Carsharing gewinnt in Deutschland nicht nur in den Metropolen an Bedeutung. Die Angebote…

Zielgruppe: Autokratien

Um jeden Preis verkaufen und für den Erfolg im autokratisch regierten Absatzmarkt auch…

Anzeige