Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Kosten

  • Netflix wird teurer: Mit Preisanhebungen auf neue Allzeithochs

    So geht Kapitalismus: Die Kunden zahlen mehr, die Aktionäre werden reicher. Zu besichtigen einmal mehr beim führenden Video-Streaming-Dienst Netflix, der an der Preisschraube dreht: Kunden, die das Angebot von Netflix auf mehr als einem Endgerät sehen wollen, zahlen künftig 11 bzw. 14 Euro. An der Wall Street kommt die Preisanhebung gut an: Netflix-Aktien schießen auf ein neues Allzeithoch.

  • Weniger Weihnachtsgeschenke: Oh, du teure Geschenkezeit

    Stille Nacht, teure Nacht: Jeder Vierte will 2016 aufgrund seiner finanziellen Situation weniger für Weihnachten ausgeben. Das ist das Ergebnis einer repräsentative Umfrage von RetailMeNot.

  • Unternehmen rechnen mit stabilem Werbemarkt

    Die werbenden Unternehmen blicken mit verhaltenem Optimismus auf das kommende Jahr, die meisten erwarten eine stabile wirtschaftliche Entwicklung. Die OWM Fachtagung am 13. November in Berlin befasst sich daher mit den Chancen und Risiken der Multi-Channel-Welt.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Like Meat mit neuer Head of Sales und DACH-Geschäftsführerin

Like Meat, Hersteller von Pflanzenfleisch mit Sitz in Düsseldorf, erweitert mit Ex-Alpro-Marketingchefin Anja…

Wie die Deutsche Telekom PR und Marketing miteinander verbindet

Um das Potenzial der sozialen Medien optimal zu nutzen, sollten sich Public Relations…

Mahle und die schwierige Transformation der Autozulieferer

Dem Stuttgarter Autozulieferer Mahle machen zu seinem 100. Geburtstag längst nicht nur die…

Anzeige