Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Konsumverhalten

  • Konsum-Trends 2022: Was bleibt nach der Pandemie?

    Konsum im Wandel: Mann kauft über sein Smartphone mit der Kreditkarte ein.

    Die Corona-Pandemie hat das Einkaufs- und Konsumverhalten der Menschen nachhaltig verändert. Eine Tendenz ist dabei, dass insbesondere jüngere Verbraucher*innen zunehmend direkt bei Marken statt im traditionellen Einzelhandel kaufen.

  • Kauflaune in Deutschland zum Weihnachtsgeschäft im Keller

    Die vierte Pandemiewelle tobt, die Omikron-Variante des Coronavirus steht drohend vor der Tür und zu allem Überfluss galoppieren auch noch die Preise davon. Die Menschen in Deutschland haben kurz vor Weihnachten wenig Lust auf Shopping.

  • Erwartungen durch Corona: Marken in der Brandung

    Nach über eineinhalb turbulenten Jahren mit der Pandemie haben sich die Menschen mittlerweile in einer neuen Normalität eingerichtet, die auch die Rückfälle in Akut-Krisen wie der aktuellen mit einschließt. Das verändert die Marketing-Kommunikation. Denn Konsument*innen erwarten von Marken aktuell in besonderem Maße Stabilität, Orientierung und Sinnstiftung. Beispiele von Nutella bis zur VR Bank zeigen, wie es geht.

  • Vertrauen: Stationärer Handel punktet gegenüber Online-Shops

    Vertrauen ist kaufentscheidend. Lokale Nähe ist dabei im Handel elementar für eine emotionale Bindung zum Unternehmen – ein Vorteil, den das stationäre Geschäft gegenüber Online-Shops hat, wie eine aktuelle Studie zeigt.

  • GfK ersetzt Musterdorf Haßloch mit digitaler Mafo

    Haßloch in der Pfalz soll typisch für Deutschland sein – jedenfalls bei der Zusammensetzung der Bevölkerung. Als kleines Abbild der Bundesrepublik war es seit 1986 für Marktentscheidungen relevant. Nun sehen die Forscher die Zukunft anderswo.

  • So ticken Verbraucher am Black Friday 2021

    Am 26. November ist wieder Black Friday – und der Handel feiert mit speziellen Aktionen und Sonderangeboten 24 Stunden lang den Auftakt des Weihnachtsgeschäfts. Was erwarten die Verbraucher*innen vom Shoppingevent des Jahres 2021?

  • Wie sich der Konsum in der Corona-Krise verändert hat

    Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf die Einstellung sowie das Kauf- und Konsumverhalten der deutschen Bevölkerung? Diese Frage hat das Corona-Konsumbarometer seit Beginn der Pandemie untersucht. Ein Fazit und ein Ausblick.

  • Verbraucher: Optimismus ja, Kauflaune nein

    Die Konsumstimmung in Deutschland hat sich dank vergleichsweise moderater Corona-Zahlen aufgehellt – doch Maskenpflicht und Abstandsregeln dämpfen weiter die Lust aufs Einkaufserlebnis.

  • Qualität und Preis für junge Konsumenten am wichtigsten

    Für junge Konsumenten spielt Nachhaltigkeit der Produkte eine große Rolle. Viele sind bereit, beim Einkauf dafür tiefer in die Tasche zu greifen. In der Verantwortung für einen nachhaltigen Lebensstil sieht sich die Generation Z aber nicht sich selbst – sondern andere.

  • Markenstudie: Frauen kaufen bewusster als Männer

    Ob Preis, Inhaltsstoffe oder Bio-Qualität: Frauen schauen beim Einkauf genauer hin als Männer. Außerdem nutzen sie deutlich häufiger Bonuskarten als Männer. Das ist eines der Ergebnisse der 12. Mitteldeutschen Markenstudie des MDR.

Anzeige

Studien

Konsum im Wandel: Mann kauft über sein Smartphone mit der Kreditkarte ein.

Konsum-Trends 2022: Was bleibt nach der Pandemie?

Die Corona-Pandemie hat das Einkaufs- und Konsumverhalten der Menschen nachhaltig verändert. Eine Tendenz ist dabei, dass insbesondere jüngere Verbraucher*innen zunehmend direkt bei Marken statt im traditionellen Einzelhandel kaufen. mehr…


 

Newsticker

Tesla: Stärken und Schwächen aus Sicht von Kund*innen

Tesla surft auf der Erfolgswelle. Aber es ist nicht alles so schillernd, wie…

Studie: Deutsche offener für Elektromobilität

Der Anteil der Menschen, die als nächstes Auto ein reines Elektroauto präferieren, hat…

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und…

Anzeige