Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Kommunikation

  • Marketing mit Zeitgeist stresst jeden Unternehmensbereich

    Die Disziplin steckt in einer Krise, verkommt gar zu reiner Kommunikation, könnte man meinen. Das echte Marketing ist nach Überzeugung von Trendbeobachter Mathias Haas aber der Motor des Unternehmens und zugleich der Schmierstoff, der den Antrieb laufen lässt

  • Fünf Erfolgsfaktoren, wie man Kommunikationskrisen in den Griff bekommt

    Vier von fünf Unternehmen halten es für wahrscheinlich, dass sie innerhalb von sechs bis zwölf Monaten eine Kommunikationskrise erleben werden. Trotzdem herrscht in vielen Firmen große Unsicherheit, wie sie mit solchen Krisen umgehen sollten. Es werden nur wenig Vorkehrungen getroffen

  • Neuromarketing: Vom Bauchgefühl zur strategischen Markenführung

    Neuromarketing kann zur Optimierung des Produktes und dessen Positionierung führen, die Gestaltung der Kommunikationsmaßnahmen bis zur taktischen Mediaplanung verfeinern und Marketinginvestitionen erfolgreicher angehen, meint Vizeum-CEO Katja Brandt im Interview mit absatzwirtschaft.

  • Über 42 Millionen Deutsche kommunizieren über das Internet

    Das „Miteinander in Kontakt treten“ ist so alt wie die Menschheit selbst. Und genauso althergebracht wie die menschliche Kommunikation ist, gleichbleibend beständig ist sie – auch im digitalen Zeitalter. Mehr als 42 Millionen Deutsche besuchen monatlich Webseiten mit Kommunikationsmöglichkeiten, also Emailportale, Messenger, Chatrooms bis hin zu Kontaktbörsen und Social Media Angeboten.

  • So drastisch verändert Enterprise-Mobility die Unternehmenskultur

    Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets sind ein fester Bestandteil im Privatleben vieler Mitarbeiter, die diese auch im Unternehmenskontext nutzen möchten. Das erfordert ein Umdenken in den Unternehmen. Doch wie können sie sich darauf vorbereiten? Welche Schritte müssen beachtet werden? Tim Schertgens, Enterprise-Mobility-Experte der direkt gruppe über den "Kulturwandel" im Unternehmen

  • Audi – Vorsprung durch Service

    Mit einem aufwendigen Werbefilm hatte Audi im März eine große Servicekampagne gestartet und die eigenen After-Sales-Leistungen zum Thema gemacht. Obwohl der Spot dem Autobauer viel Kritik einbrachte und sogar Beschwerden beim Deutschen Werberat nach sich zog, hat die Kampagne ihre Wirkung nicht verfehlt.

  • Lufthansa verzichtet auf Jubiläumsfeier

    Jubiläumsfeiern stellen für Unternehmen ideale Gelegenheiten dar, um ihre Markenstärke sowie unternehmerisch Entwicklungen und Visionen öffentlich zu kommunizieren. Doch es gibt Ereignisse, die dies verbieten. Aus Respekt vor den Opfern des Absturzes von Flug 4U 9525 hat Lufthansa die Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Unternehmens abgesagt.

  • Eine Frage über… das Mediennutzungsverhalten im Wandel

    Wie erreicht man heutzutage noch den Kunden? Diese Frage stellte Absatzwirtschaft vier Unternehmern, die es wissen sollten. Unsere Frage des Monats "Eine Frage über..." wird von Experten aus dem Bereich IT, Kommunikation, Marketing und Vertrieb beantwortet

Anzeige

Digital

BGH: Zustimmung zu Cookies darf nicht voreingestellt sein

Aktiv zustimmen oder nur nicht widersprechen? Für das Setzen von Cookies im Internet hat der BGH eine Unklarheit zwischen dem deutschen und dem europäischen Gesetzestext ausgeräumt. Das Urteil hat Auswirkungen auf die Werbewirtschaft. mehr…



Newsticker

Auto-Kompromiss erntet Beifall, Unverständnis und Enttäuschung

Die Kritiker allgemeiner Kaufprämien haben sich durchgesetzt: Nur für alternative Antriebe, nicht für…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tic Tac

Was hat ein kleines Pfefferminzbonbon mit einer Uhr zu tun? Eine "Tic(k)-Tac(k)" ist…

“Mit Wumms”: Wer profitiert vom Corona-Konjunkturpaket?

Ein riesiges Konjunkturpaket für 2020 und 2021 im Umfang von 130 Milliarden Euro…

Anzeige