Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Kauf

  • Accenture Interactive übernimmt Kreativagentur Droga5

    Die Unternehmensberatung Accenture setzt ihre Einkaufstour fort: Die auf Digitalberatung spezialisierte Sparte Accenture Interactive übernimmt die  New Yorker Kreativagentur Droga5. Das gab der Dienstleister, der mit rund 477.000 Mitarbeitern Kunden in mehr als 120 Ländern berät, am Donnerstag bekannt und bestätigte damit Medienberichte.

  • Der Kunde bleibt König. Doch wie begeistert man eigentlich einen König?

    Der Kundenservice ist und bleibt immer noch ein großes Sorgenkind für viele Unternehmen. Zumal die Erwartungen des Kunden nicht gerade gesunken, sondern - ganz im Gegenteil – exponentiell gestiegen sind. Man könnte sagen, zufrieden ist das neue Schlecht. Ein wahrhaftig guter Servicemoment kann nur noch durch die allgegenwertige Extrameile erzielt werden. Und wie sagte NFL-Legende Roger Staubach so schön: „Es gibt keine Staus auf der Extra-Meile.“

  • Die digitale Transformation und die Luxusbranche: Millennials wollen luxuriös reisen und kaufen Nischenmarken

    Sind die zwischen 1980 und 2000 Geborenen Luxusfanatiker? Zumindest sind sie die erste Generation, deren Kauf- und Informationsverhalten durch die Digitalisierung geformt wurde. Das führt bei den nun erwachsenen Vertretern dieser Altersgruppe zu neuen Verhaltensweisen und Konsumanforderungen. Ein Überblick.

  • Sprachsteuerung zum einkaufen: Noch wird es nicht zum shoppen genutzt

    Die neuen, internetfähigen Devices mit Sprachsteuerung sowie Smartwatches sind das große Gesprächsthema auf dem Gadget-Markt. Doch die Händler sind schon weiter als die Kunden: Selbst wer ein solches Gerät bereits besitzt, kauft darüber eher selten ein. Der jährliche Report von Episerver zeigt, dass nur jeder dritte User von Geräten wie Amazon Echo diese beim Einkaufen im Netz einsetzt.

  • Online- und Offline-Shopping: Warum das Produkt den Kaufort bestimmt

    Auf dem Sofa per Smartphone bestellen und im Laden abholen, im Supermarkt den digitalen Einkaufszettel zu Rate ziehen und im Internet Koch-Pakete zum selbst Kochen nach Hause bestellen: Immer mehr Verbraucher trennen nicht mehr zwischen analogem und digitalem Einkauf. Ob etwas bevorzugt online, offline oder auf beiden Wegen gekauft wird, entscheiden Verbraucher je nach Produkt.

  • Zehn wichtige Schritte zum optimalen Warenkorb

    Der Warenkorb eines Online-Händlers ist weit mehr als nur eine Stufe im Bestellprozess. Er ist der Punkt, an dem der Erfolg der gesamten Shop- Strategie ablesbar ist. Die Internet World Messe gibt Tipps für Online-Händler.

  • 26-Milliarden-Deal: Microsoft kauft Business-Network LinkedIn

    Eine Überraschung: Microsoft schluckt LinkedIn und investiert insgesamt 26,2 Milliarden US-Dollar für das Karrierenetzwerk. Ein Paukenschlag in der Web-Welt. Die Auswirkungen auf den deutschen Markt und den hiesigen Platzhirschen lassen sich noch nicht richtig abschätzen

  • E-Autos: Warum die Kaufprämie das Interesse steigert

    Ab Mai sollen Käufer von E-Autos in Deutschland einen Zuschuss von bis zu 4000 Euro erhalten. Die von der Bundesregierung beschlossene Kaufprämie, scheint das Thema E-Mobility auf deutschen Straßen ins Rollen zu bringen. Denn fast zwei Drittel der Deutschen zeigen sich offen gegenüber Elektrofahrzeugen

  • Neue Sicherheitsregeln für Onlineshops halten jeden zehnten Kunden vom Kauf ab

    Seit gestern gelten neue Sicherheitsregeln für die Zahlung im Onlineshop. Bezahlt ein Kunde im Internet, muss seine Identität ab sofort zweifach geprüft werden. Händler befürchten, dass aufwendigere Zahlungsverfahren zu Kaufabbrüchen führen. Gänzlich ausgeschlossen ist dies nicht – das zeigt eine aktuelle Umfrage von Trusted Shops: Zumindest meint rund jeder Zehnte, dass aufwendigere und kompliziertere Zahlungsverfahren ein Grund für einen Kaufabbruch sind

  • Plötzlich Kursrakete: Rocket Internet legt in 10 Tagen um über 50 Prozent zu

    Der Steigflug geht in die Vertikale über: Ein Jahr nach einem turbulenten Börsenstart, der schnell zum Desaster wurde, zeigt Deutschlands Internet-Riese Rocket Internet Comeback-Signale. Um fast 50 Prozent legten die Anteilsscheine in nur zwei Wochen zu. Die Gründe: Die jüngsten Halbjahreszahlen, positive Analystenkommentare und die Fantasie des HelloFresh-IPOs. Doch der Ausgabekurs bleibt immer noch in weiter Ferne

12

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

China: Wachstum bremst überraschend stark ab

So langsam wie zuletzt ist Chinas Wirtschaft seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr…

Studien der Woche: Influencer 4.0, Shoppingtrends vor Weihnachten

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Ceconomy: Neuer CEO für Betreiber von Media Markt Saturn

Nach nur sieben Monaten hat Ceconomy erneut einen Führungswechsel vorgenommen. Neuer CEO des…

Anzeige