Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Jung von Matt

  • Nerds im Fokus: “Ein wahres Targeting-Wonderland!”

    Adidas

    Jeder kennt Superman und die Meisten haben auch schon etwas vom Marvel-Universum gehört. Dennoch wurde die Fan-Welt, sogenannte Nerds, hinter den Superhelden, Monstern und Comic-Figuren im Marketing bisher wenig thematisiert. Jung-von-Matt-Stratege Toan Nguyen ist "Nerd-by-Nature". Im Interview beschreibt der selbsternannte "Kulturninja", worauf Marken bei dieser Zielgruppe achten sollten.

  • Esports-Sponsoring: Warum fehlt so oft der Mut?

    Carl Kuhn

    Das Thema Esports begeistert die Einen und lässt die Anderen ungläubig zurück. Es gibt viele Vorurteile und viele Fragezeichen. In einer Serie auf absatzwirtschaft.de sprechen wir mit Experten, um Licht ins Dunkel zu bringen und Missverständnisse aufzulösen. Den Anfang macht Carl Kuhn, Account Director Esports bei Jung von Matt/Sports. Ein Gespräch über fehlenden Mut und ungenutzte Chancen im Esports-Sponsoring.

  • Jung von Matt kauft Datenspezialist Onzu

    Die Werbeagentur Jung von Matt übernimmt die Mehrheit am Datenspezialisten Onzu und benennt das Unternehmen in Jung von Matt/Flow um. Der Gründer Matthias Protzmann, der neben Onzu bereits an Gründungen wie Statista und Content Fleet beteiligt war, bleibt an Bord.

  • Was macht eigentlich … Holger Jung?

    Der Mitgründer von Jung von Matt ist 2010 in den Aufsichtsrat der Hamburger Agentur gewechselt. Seither ist er als Business Angel und Band-Gitarrist aktiv. Mit dem Altwerden will er erst „mit 78 ganz vorsichtig anfangen“.

  • GWA Effie Awards 2018: Die Gewinner der goldene Trophäen stehen fest – damit ist der Wettbewerb um den Grand Effie eröffnet

    Die sieben Gewinner des goldenen Effie wurden bekanntgegeben. Alle Gold-Gewinner präsentieren ihre Cases beim GWA Effie Kongress am 8. November in Frankfurt und stehen dort im Wettbewerb um den Grand Effie, der von der Grand Jury bei der GWA Effie Gala vergeben wird.

  • Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

    Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines Tech-Ablegers möchte das Unternehmen die Kompetenzen in den digital- und technologiegetriebenen Feldern der Marketingkommunikation weiterentwickeln. Das gab die Agentur nun bekannt. Um die Leitung kümmern sich Thomas Feldhaus und Christopher Roskowetz.

  • “Was die Vermarktung und die Professionalität angeht, kann man mit Sicherheit von OMR lernen”

    Im Fokus des asw-Round Table standen 2018 die Kreativagenturen: Die hochkarätige Runde mit Dr. Stephan Vogel (Ogilvy), Larissa Pohl (Jung von Matt), Arno Lindemann (LLR) und Norman Störl (Blood Actvertising) unter Moderation von Georg Altrogge und Johannes Ceh, blickt auf den Boykottaufruf zum ADC Festival sowie die Auswahl und Beziehung von Agenturen und Kunden.

  • Round Table der absatzwirtschaft: „Marken und Awards sind eine Währung für die Mitarbeiter von Agenturen“

    Der absatzwirtschaft-Round Table hat sich 2018 mit Kreativagenturen beschäftigt: Die hochkarätige Runde mit Dr. Stephan Vogel (Ogilvy), Larissa Pohl (Jung von Matt), Arno Lindemann (LLR) und Norman Störl (Blood Actvertising) blickte unter Moderation von Georg Altrogge und Johannes Ceh auf die Bedeutung von Kreativ-Awards und Konferenzen im Wandel der Zeit. Wesentlicher Eckpfeiler hierbei: Der Wert von Kreativität.

  • Die besten Bilder zum asw-Roundtable 2018 in der Galerie

    Der asw-Roundtable 2018 glänzte mit einer hochkarätigen Runde: Dr. Stephan Vogel (Ogilvy), Larissa Pohl (Jung von Matt), Arno Lindemann (LLR) und Norman Störl (Blood Actvertising) blickten unter Moderation von Georg Altrogge und Johannes Ceh auf die Bedeutung von Kreativ-Awards und Konferenzen im Wandel der Zeit.

  • Redaktionsliebling: Netto setzt auf kreischende Babys die “Gemüse kann nach Hause gehen!” singen

    Die Marke Netto setzt auf regionales Gemüse und zeigt eindrucksvoll wie sehr Babys Gemüse eigentlich hassen. Die Regionalkampagne wird es in den sozialen Medien, Publikumszeitschriften und über diverse PoS-Maßnahmen in den bundesweit über 4.200 Filialen geben.

Anzeige

Digital

Homeoffice

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck durch eine entsprechende Verordnung. Theoretisch sind auch Bußgelder möglich. Kritiker warnen vor zu viel Bürokratie. mehr…



Newsticker

Neuer Marketingchef soll O2 zur “Superbrand” machen

Michael Falkensteiner (37) wird zum 1. Februar 2021 Director Brand & Marketing Communications…

Gondel 2.0 – die Innovation für den Stadtverkehr

Mit einer KI-gesteuerten Schwebebahn will das Münchner Start-up Ottobahn die Verkehrsprobleme der Städte…

Top-Talente im Marketing: Theresa Mayer von Flix Mobility

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Anzeige