Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Jack Dorsey

  • Wie Jack Dorsey zum Rockstar-CEO wird und Twitter den Turnaround beschert

    Mehr als zwei Jahre war Twitter der Prügelknabe der Wall Street. Nun gelingt die 180-Grad-Wende: Seit einem Dreivierteljahr ist die Twitter-Aktie auf dem Weg steil nach oben und liegt seit Jahresbeginn um mehr als 90 Prozent im Plus. Auch mit seinem zweiten Unternehmen, Square, befindet sich Dorsey im Höhenrausch.

  • Martin Sorrells Weckruf an Twitter-CEO Jack Dorsey: „Unsere Kunden wollen eine dritte Kraft neben Google und Facebook“

    Gute Nachrichten für die Digitalwirtschaft zum Start der Dmexco: Der Online-Vermarkterkreis (OVK) hat seine Wachstumsprognose für die Web-Werbeausgaben bestätigt. Sie steigen um sieben Prozent auf 1,91 Milliarden Euro. Erster Höhepunkt des Kongress-Programms der digitalen Leitmesse, war das Gespräch zwischen Martin Sorrell und Twitter-CEO Jack Dorsey mit einem eindringlichen Appell des WPP-Chefs.

  • Neue Erlös-Hoffnung: Twitter testet Promotion-Service für Tweets für 99 Dollar im Monat

    Die Comeback-Hoffnungen flackerten nur für ein paar Monate auf. Spätestens seit vergangenem Donnerstag, als Twitter neue Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal vorlegte, ist klar: Die Krise beim 140-Zeichen-Dienst ist noch längst nicht vorbei. Twitter kann weder neue Nutzer anlocken noch Geld verdienen. Um die Bilanz endlich in Richtung einer schwarzen Null zu drehen, testet Twitter nun einen Premiumdienst, der Heavy Usern und Unternehmen die Bewerbung ihrer Tweets abnehmen soll – für 99 Dollar im Monat.

  • Minus 62 Prozent: Die niederschmetternde Jahresbilanz von Twitter-CEO Jack Dorsey

    Er kam als Hoffnungsträger und wurde schnell zum Problemfall: Vor einem Jahr wurde Jack Dorsey zum neuen Twitter-CEO ernannt. Bis dahin strauchelte der 140-Zeichen-Dienst an der Börse, nach Dorseys Ernennung ging Twitter an der Wall Street dann aber regelrecht in den freien Fall über. Dorsey selbst ist in Rekordzeit zur Belastung geworden

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

China: Wachstum bremst überraschend stark ab

So langsam wie zuletzt ist Chinas Wirtschaft seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr…

Studien der Woche: Influencer 4.0, Shoppingtrends vor Weihnachten

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Ceconomy: Neuer CEO für Betreiber von Media Markt Saturn

Nach nur sieben Monaten hat Ceconomy erneut einen Führungswechsel vorgenommen. Neuer CEO des…

Anzeige