Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: iPhone

  • Bye Bye Kopfhörerbuchse: So watscht das Web Marketingchef Phil Schiller für den “Mut” ab

    "Mutig" will der wertvollste Konzern der Welt bei seiner Entscheidung gewesen sein, den Klinkenanschluss zu kassieren. Das Internet filetiert Schiller für diese Einschätzung: Unter dem Hashtag #Courage stellt das Social Web Apples Entscheidung wahren Helden der Zeitgeschichte entgegen – von Anne Frank über Grandhi bis zu Nelson Mandela.

  • Apple soll an einer Video-App für die Snapchat- und Instagram-Generation arbeiten

    Neuer Scoop von Mark Gurman für Bloomberg: Wie der gut unterrichtete Apple-Blogger erfahren haben will, arbeitet der wertvollste Konzern der Welt an einer Video-App für den Social Media-Einsatz. Nach Angaben von Bloomberg dürfte Apples Video-App, die Snapchat bzw. Instagram Stories ähneln könnte, jedoch erst 2017 fertig werden.

  • Apple-Gerüchte: Neues iPhone mit Home-Button, Apple Watch mit Barometer und GPS-Modul?

    Ein Monat noch, dann dürfte bei Apple-Fans wieder Ausnahmezustand herrschen: Die traditionelle September-Keynote steht bevor. Wie Bloomberg erfahren haben will, dürfte Apple bei seinem Kassenschlager in zweifacher Hinsicht nachbessern: Bei der Kamera und beim Home-Button. Die Apple Watch soll gleich doppelt erneuert werden.

  • Wachstumsmarkt Indien: Apple hofft mit Store-Eröffnungen auf Durchbruch

    Neuer Hoffnungsschimmer für Apple in Indien: Wie Premierminister Narendra Modi mitteilte, soll es für ausländische Firmen künftig leichter werden, in Indien zu investieren und dort Geschäfte aufzubauen. Der Techpionier könnte damit nach jahrelangen Verhandlungen wohl auch im zweitbevölkerungsreichsten Land der Welt seine Flagship Stores eröffnen

  • 10 Millionen iPhones weniger verkauft: Apples Erfolgsserie geht krachend zu Ende

    Es ist vorbei: Erstmals seit dem Launch des iPhones 2007 muss Apple rückläufige Verkäufe bei seinem Kassenschlager vermelden. Der Einbruch ist bemerkenswert groß: Gleich 10 Millionen weniger iPhones setzte Apple im März-Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ab. Auch die Absätze der iPad- und Mac-Sparte schrumpften

  • iPhones als Ladenhüter, Millionen für den blauen Dunst und Angriff auf Ströer

    Apple muss dazu lernen: Zum ersten Mal verkauft sich das iPhone nicht so gut wie sonst. Das Verbot der Tabakwerbung trifft die Werbeindustrie und die Heuschrecken machen Jagd auf Ströer – unser Wochenrückblick.

  • Apple-Keynote: Alles ein bisschen kleiner

    Drei Produktneuheiten gab Apple-Chef Tim Cook am Montag in einer Presseveranstaltung bekannt, alle haben sie eines gemeinsam: Reduktion. Das iPhone wird kleiner, das iPad auch und die Apple Watch – nicht. Dafür aber ihr Preis

  • Das Ende der iÄra: Warum Apples Glanzzeit vorbei ist – und so nie wiederkommt

    Das "Peak iPhone"-Szenario wird zum "Peak Apple"-Szenario: Die Weihnachtsbilanz hat gezeigt, dass der Kultkonzern seinen Zenit überschritten hat. Alle Sparten – das iPhone, das iPad und nun sogar der Mac – befinden sich auf Schrumpfkurs. Die Apple Watch gilt als Flop, Zukunftsprojekte wie das iCar erscheinen ungewisser denn je. Apples Dominanz geht zu Ende – und mit ihr eine einzigartige Ära

  • Twitter-Manager zwitschern ab, kuriose Kostüme und ein Mini-iPhone

    Bei Twitter läuft es irgendwie nicht mehr: Nach dem Dauersinkflug der Aktie, verlassen jetzt auch mehrere Manager den Konzern. Ein Kostüm auf Amazon sorgt für Empörung. Und Apple geht neue Wege: Man versucht es zur Abwechslung einmal in klein

  • Google bezahlt Apple 1 Milliarde Dollar pro Jahr für die Standardsuche auf dem iPhone

    Eine Milliarde Dollar: So hoch war die Summe, die Google 2014 an Apple überwies, um die vorinstallierte Suchmaschine auf dem iPhone zu sein. Das enthüllten Dokumente im Rahmen des Gerichtsprozesses zwischen Google und Oracle. iOS-Geräte sind demnach Hauptquelle für Googles Werbeumsätze.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Deutscher Marketing Tag wird wegen Corona verschoben

Der 47. Deutsche Marketing Tag wird nicht wie geplant Ende dieses Jahres in…

Wir dürfen Purpose nicht Werbern, Wortkünstlern und CEOs überlassen

Gerade beim Thema Purpose ist Top-Down-kommuniziertes Storytelling nicht mehr zeitgemäß: Nur wenn Mitarbeiter…

Koalition berät über Milliardenpaket für die Konjunktur

Die Koalitionsspitzen haben ihre Beratungen über das wahrscheinlich größte Konjunkturprogramm in der deutschen…

Anzeige