Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Instagram

  • Elotrans: eine Marke zwischen Durchfall und Kater

    Elotrans

    Während Elotrans für junge Leute vorwiegend Mittel gegen den Kater ist, wird es vom Rest der Gesellschaft meist als Durchfallmittel verwendet. Offiziell will Hersteller Stada von einem Anti-Katerprodukt nichts wissen. Gleichzeitig trägt das Unternehmen mit Elotrans-Memes zum Katerkult bei.

  • Von SEO bis Social: Uhrenmarken im Performance-Check

    Die Schweizer Marken dominieren das weltweite Uhrengeschäft. Doch vor allem im Corona-Jahr 2020 mussten die Hersteller, wie bei fast allen Luxusprodukten, große Umsatzeinbußen hinnehmen. In der Uhrenindustrie wurde dabei vor allem eines deutlich: Eine verbesserungswürdige Online-Performance scheint zwingend notwendig.

  • So sehen Deutsche Social Shopping

    Social Shopping ist im Kommen. Doch wie gern kaufen Deutsche über soziale Netzwerke tatsächlich ein? Eine aktuelle Studie hat sich mit potenziellen Zielgruppen und relevanten Plattformen beim Social Shopping beschäftigt.

  • Social Media: Das sind die beliebtesten Kaffeemarken

    Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen. Dementsprechend groß ist das Interesse der Verbraucher*innen auch auf den digitalen Kanälen. Doch wie sind die einzelnen Marken in den sozialen Medien aktiv?

  • Facebook auf dem Holodeck des Namings

    Ist der neue Konzernname Meta eine Mega-Nummer? Unser Kolumnist ist der Meinung, dass Mark Zuckerberg eine strategisch geschickte Namenswahl getroffen hat, auch wenn der Facebook-Gründer mit zahlreichen Markenrechtskonflikten rechnen muss.

  • Rebranding: Facebook-Konzern heißt künftig Meta

    Das Online-Netzwerk Facebook wird auch weiterhin Facebook heißen – aber der Dachkonzern, zu dem etwa auch Instagram und Whatsapp gehören, will nun unter dem Namen Meta agieren. Das soll die Zukunft im virtuellen "Metaverse" einläuten, an die Gründer Mark Zuckerberg glaubt.

  • Zuckerberg will Facebook-Apps auf junge Nutzer ausrichten

    Facebook steht in der Kritik wie selten zuvor. Was macht Gründer und Chef Mark Zuckerberg? Er weist die Vorwürfe als koordinierte Kampagne zurück und richtet den Konzern auf junge Nutzer aus. Facebooks Geldmaschine, das Werbegeschäft, wirft derweil weiter Milliarden ab.

  • Vorbild Google: Facebook will seinen Firmennamen ändern

    Facebook plant eine Umbenennung des Unternehmens. Dadurch will der Tech-Konzern einem Medienbericht zufolge seinen Fokus stärker auf die jüngst angekündigte virtuelle Welt "Metaverse" legen. Mit einem neuen Namen für die Muttergesellschaft hat sich vor einigen Jahren auch Konkurrent Google ein neues Image verpasst.

  • Wie Whats App, Facebook & Co. unser Leben bestimmen

    Nur wenige Stunden waren Facebook und seine Dienste wegen eines Konfigurationsfehlers außer Betrieb. Das reichte aber, um zu zeigen, wie groß ihr Einfluss auf die Kommunikation auch in Deutschland ist.

  • Blackout rückt Macht von Facebook in den Mittelpunkt

    Facebook ist ein Internet-Koloss mit 3,5 Milliarden Nutzern, superreich und technisch gewieft. Gegen Tücken der Netzwerk-Technik ist aber auch ein Konzern in dieser Liga nicht gefeit. Der Ausfall könnte den bereits massiven politischen Druck auf ihn noch erhöhen.

Anzeige

Digital

Das Google-Logo hängt an einem Dinosaurierschädel.

Medien- und Werbeverbände wollen in Brüssel gegen Google vorgehen

Ein Bündnis aus Verbänden der Medien-, Internet- und Werbewirtschaft unter dem Dach des ZAW hat sich an die Europäische Kommission in Brüssel gewendet. Hintergrund sind Pläne von Google, im marktbeherrschenden Browser Chrome ab dem nächsten Jahr Third-Party-Cookies zu blockieren. mehr…


 

Newsticker

Tesla: Stärken und Schwächen aus Sicht von Kund*innen

Tesla surft auf der Erfolgswelle. Aber es ist nicht alles so schillernd, wie…

Studie: Deutsche offener für Elektromobilität

Der Anteil der Menschen, die als nächstes Auto ein reines Elektroauto präferieren, hat…

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und…

Anzeige