Mobile Boom: Trotz Hypervernetzung – der Nutzer muss im Fokus bleiben