Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Hornbach

  • Warum ein Podcast das ideale Marketing-Tool ist

    Podcast

    2020 hat bewiesen, wie gut sich Podcasts als Werbefläche eignen. Über das Platzieren von Anzeigen hinaus können Unternehmer damit auch ihr Know-how und ihre Marke perfekt präsentieren.

  • Wie Baumärkte von Corona profitieren

    Hornbach

    Blumen, Dünger, Rasenmäher – die Deutschen haben noch nie so viel Geld für Garten und Balkon ausgegeben wie 2020. Die Branche spricht von einem auf lange Sicht nicht zu schlagenden Rekord. Vor allem Baumärkte und Gartenbaubranche profitieren.

  • Business-News: Adidas, Beyond Meat, Hornbach, Teamviewer

    Adidas

    Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr oder weniger Interesse wecken. Wir fassen die wichtigsten Business-News kompakt zusammen. Diesmal im Fokus sind die Quartalszahlen von Unternehmen aus verschiedenen Branchen – von Adidas bis Teamviewer.

  • Hornbach-Marketingchef: Machen hilft gegen den Lagerkoller

    In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. In Folge 1 erklärt Hornbach-Marketingvorstand Karsten Kühn, wie Cocooning der Baumarktkette das beste Quartal in der Firmengeschichte beschert hat.

  • Geht nichts mehr ohne online?

    Um die Digitalisierung komme niemand herum, heißt es. Doch ist es für jeden Einzelhändler – egal ob er groß oder klein ist – Pflicht, im E-Commerce mitzumischen? Eine Spurensuche.

  • Christoph Werner wird dm-Chef

    Die Nachfolge von Erich Harsch, Noch-Chef von Deutschlands größter Drogeriemarktkette, ist geklärt: Christoph Werner, der Sohn des Gründers Götz Werner, übernimmt die Unternehmensleitung.

  • Exportschlager Männerschweiß: Der neue Hornbach-Spot spielt mit einem heiklen Thema

    Im neuen Hornbach-Spot verkaufen die Helden des Heimwerkens ihre gebrauchte Wäsche nach Asien. Das Video spielt mit einem sehr heiklen Fetisch-Thema.

  • „Rahmenbedingungen vorgeben und dem Team viel Freiheit lassen”: Hornbachs Marketingchef Karsten Kühn ist „CMO of the Year”

    Er ist für seine klare Markenstrategie, einen modernen Führungsstil und die Einbindung der Digitalisierung bekannt und wurde deswegen nun in München zum „CMO of the Year“ gekürt. Karsten Kühns ambitionierte Ansatz hat sich nun ausgezahlt: Der oberste Marketer der Baumarkt-Kette Hornbach erhielt den Titel in München.

  • Wer bekommt die Trophäe? Die Top 5-Kandidaten für den Deutschen Marketing Preis 2017 stehen fest

    Die 30-köpfige Jury hat mittels eines Online-Votings entschieden: Check24, Edeka, Hornbach, Rügenwalder Mühle und Thermomix haben sich als Top 5-Kandidaten für den Deutschen Marketing Preis 2017 qualifiziert. Im Juni werden die Jury-Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Agenturen und Medien im Rahmen der Jury-Sitzung über die Vergabe des Preises entscheiden.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Flixmobility übernimmt Traditionsmarke Greyhound

Der Münchner Fernbus- und Zuganbieter Flixmobility wird mit einem Schlag Marktführer in den…

Social-Media-Trends: TikTok, Social Selling & Metaversum

Talkwalker, eines der führenden Unternehmen im Bereich Consumer Intelligence, und die CRM-Plattform HubSpot…

Warum Marketingtheorie und Praxis oftmals keine Freunde sind

Theorie und Praxis, Anspruch und Wirklichkeit, Selbstbild und Fremdbild des Marketing-Managements klaffen in…

Anzeige