Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Homeoffice

  • Wieso Lego künftig auch auf Erwachsene baut

    Das Design der Lego-Wohnaccessoires ist von den Original-Bausteinen inspiriert – die Regale mit Schubladen lassen sich ebenso stapeln.

    In Zukunft stellt Lego nicht mehr nur Bausteine und Accessoires für Kinder her, sondern erweitert das Sortiment um Interior-Produkte für Erwachsene. Welche Strategie steckt dahinter?

  • Homeoffice und Teamspirit: Auf die Führung kommt es an

    Die Wechselbereitschaft ist so hoch wie nie. Nach der langen Homeoffice-Phase müssen Unternehmen Teamspirit und Zusammenhalt fördern, um ihre Mitarbeitenden zu binden. Spaßformate alleine reichen dafür nicht. Auf die Führung kommt es an.

  • Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

    Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind laut Odgers Berndtson so zufrieden mit ihrem Job wie seit sechs Jahren nicht mehr. Gleichzeitig stellt die Personalberatung einen von der Generation Y getriebenen Kulturwandel im Management fest.

  • Corona und Klimawandel: Wie sich der Kaffeekonsum verändert

    Arbeiten ohne Kaffee geht für viele Menschen nicht. Im Büro gibt es oft schicke Kaffeemaschinen, was aber im Homeoffice tun? Die Pandemie hat den Kaffeegenuss in deutschen Haushalten verändert.

  • Mit positiver Employee Experience zu mehr Innovationskraft

    Angesichts des Fachkräftemangels sind Mitarbeiter:innen mehr denn je das Kriterium für Unternehmenserfolg. Um diese zu gewinnen und zu halten, ist die Employee Experience entscheidend. Was damit gemeint ist, verrät GWA-Vorständin Isabelle Schnellbügel in ihrer aktuellen Kolumne.

  • Warum das Büro trotz Corona und Homeoffice nicht ausstirbt

    Mit fortschreitenden Impfungen und niedrigen Infektionszahlen holen Unternehmen immer mehr Beschäftigte aus dem Homeoffice zurück. Firmen tüfteln an Modellen für die neue Arbeitswelt. Dabei zeigt sich: Das Büro spielt weiter eine zentrale Rolle.

  • Arbeitswelt: neue Freiheiten und Homeoffice-Blues

    In den vergangenen Monaten sind viele Vorstellungen von einer neuen Arbeitswelt nach der Corona-Pandemie entstanden. Jetzt zeigt sich langsam, was sich durch die Krise dauerhaft verändern wird, was dafür noch zu tun ist und wo die alte Realität ein Stück weit zurückkehrt.

  • Die Pflicht zum Homeoffice endet: Und jetzt?

    Mit dem Auslaufen der sogenannten Bundesnotbremse an diesem Mittwoch endet für Unternehmen auch die Pflicht, falls möglich Homeoffice anzubieten. Arbeitgeberverbände begrüßen das. Die Gewerkschaften fordern hingegen eine dauerhafte Regulierung.

  • Zukunft der Arbeit: Arbeitnehmer wünschen sich hybride Modelle

    Unternehmen auf der ganzen Welt planen die Rückkehr ihrer Mitarbeitenden an den Arbeitsplatz, nachdem viele von ihnen im Zuge der Corona-Pandemie ins Homeoffice gewechselt sind. Doch was wünschen sich eigentlich die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer?

  • Hilft Arbeit im Homeoffice beim Klimaschutz?

    Keine Pendelei per Auto, kein beheizter Großraum: Arbeit im Homeoffice verkleinert laut einer aktuellen Studie den CO2-Fußabdruck der Arbeitswelt. Das gilt allerdings nicht überall – und im Winter kann Büroarbeit sogar besser für das Klima sein.

Anzeige

Digital

Wie man einen “Saftladen” wie Eckes-Granini digitalisiert

Chaichana Sinthuaree, Chief Digital Officer von Eckes-Granini, spricht in der 15. Folge von Clubcast über die Herausforderungen bei der Digitalisierung eines Familienunternehmens aus der Saftbranche. Und darüber, wie sich das Einkaufsverhalten von Konsument*innen in der Lebensmittelbranche gewandelt hat. mehr…


 

Newsticker

E-Commerce 2022: 110 Milliarden Euro im Blick

Auch im zweiten Corona-Jahr boomt der E-Commerce. In den Fußgängerzonen bleiben dagegen die…

Wieso Lego künftig auch auf Erwachsene baut

In Zukunft stellt Lego nicht mehr nur Bausteine und Accessoires für Kinder her,…

Verpackungen: Ist das Kunststoff oder kann das weg?

Viele Einwegartikel aus Plastik sind in der EU inzwischen verboten. Ist das der…

Anzeige